News Ticker

2013 – Das waren meine Lieblingsartikel

Best of meiner persönlichen Favoriten

Feuerwerk

Morgen ist Schluß mit 2013 – Ende – Aus – übermorgen beginnt eine neue Schreibweise unserer Tage. In 2013 ist viel passiert, unter anderem habe ich endlich damit angefangen meine beiden Passionen – Autos und Bloggen – zusammen zu bringen. Daraus ist dieser Blog entstanden, genau genommen im Mai war es obwohl einige Beiträge (aus anderen Blogprojekten von mir) ältere Daten tragen.

Der Auto Blogger präsentiert seine Highlights des Jahres von PS Profi JP Kraemer und Sidney Hoffmann bis hin zum Fahrbericht eines Audi R8 Coupe.

Bis heute waren es 213 Artikel die in der Zeit entstanden sind. Puuh, gute 30 Artikel pro Monat oder etwa ein Artikel pro Tag!! Nicht schlecht! Dabei gibt es auch einige Artikel die mir selber besonders gefallen und die auch den treuen Lesern Spaß gemacht haben. Leider zeigt sich dies nur noch sehr selten durch Kommentare im Blog aber die Resonanz bei Facebook offenbart dies.

Meine Lieblingsartikel aus 2013

(C) Skoda Octavia Sport 2010Mai 2013

In diesem, dem ersten Monat des Autoblogs, beschrieb ich meinen damaligen Firmenwagen. Der Octavia Combi Sport 2.0 TDi war ein mehr als guter und treuer Weggefährte. Er zog anstandslos Wohnwagen oder mit Brennholz befüllte Anhänger, ließ sich auch mit über 5 Meter langen Seekajaks auf dem Dach nicht aus der Ruhe bringen oder beförderte uns im Eiltempo von A nach B. Selbst rauhe Straßen in Schweden, bis unter das Dach beladen, konnten ihm nichts anhaben. Mit stoischer Ruhe wurden auch diese Strecken bewältigt. Ein echtes Arbeitstier! Dazu noch ansehnlich und klasse ausgestattet, was will man mehr! In meiner Hall of Fame nimmt er einen der oberen Plätze ein, zahlreicher toller Erlebnisse in denen er eine tragende Rolle spielte!

24h Rennen Le Mans LogoJuni 2013

Juni bedeutet nicht nur besser werdendes Wetter und die erste Staubschicht auf den gewechselten Winterreifen, nein Juni bedeutet LeMans! Und wer noch nie beim 24 h Rennen in Le Mans war hat echt was verpasst. Erstklassiger Motorsport, Hardcore Racing, imposante Prototypen und schnittige GT-Tourenwagen. Unvergessen die Bilder aus der Nacht wenn die Wagenmit glühenden Carbonbremsen um den spektakulären Kurs bewegt werden. Racing pur!
Nicht zu vergessen aber das Le Mans auch mies sein kann. Dieses Jahr forderte das Rennen leider wieder ein Todesopfer, der dänische Sportkollege Allan Simonsen bezahlte seinen Berufstraum mit seinem Leben. Fast zeitgleich kam es auch bei der Deutschen Langstrecken Meisterschaft VLN zu einem tragischen Todesfall (Das verlinken beider Tragödien erspare ich mir aus Gründen des Respekts).
Racing ist etwas grosses und deshalb hier der link zu mehreren Artikeln rund um das 24 h Rennen von Le Mans!

Jean-Pierre Kraemer

 

Juli 2013

Im Juli war das grosse Highlight in meinem Blog ein Interview mit einem, in der Szene sehr bekannten, TV-Star. Der gute erwies sich als äußerst netter Kerl der sich auch im privaten Umfeld so zeigt wie wir ihn aus dem Fernsehen kennen. Jean-Pierre Kraemer aka JP aka Inhaber von JP Performance und als PS Profi bekannt. Das er neben viel Witz und Charme auch eine enorme technische Kompetenz inne hat bewies er mir durch, nach seinen Plänen entwickelte, Turbolader und Anbauteile. JP lässt diese für sich anfertigen um damit seiner Vision eines perfekten Turbo-Motors ua für seinen Nissan GT-R nahe zu kommen. Tolles Interview!

TomTom Go 500August 2013

Sehr interessant war der Besuch im TomTom Traffic Information Center in Berlin. Bewacht durch die Bundespolizei, weil im gleichen Gebäude auch das Landeskriminalamt sitzt, betreibt TomTom in Berlin ein eigenes Datacenter. Hier werden aus unzähligen Datenquellen Verkehrsinformationen gesammelt und ausgewertet um so nahezu perfekte Routenempfehlungen für Besitzer der HD-Traffic Navigationsgeräte auszusprechen. Das Zauberwort ist hier die Stauumfahrung. Meine eigenen  Erfahrungen, mit von TomTom zur Verfügung gestellten TomTom Go 500, können die hervorragende Funktion nur bestätigen und unterstreichen. Und was TomTom da in Berlin betreibt ist schon ein echter Knaller für Computerfreaks.

Mazda CX-5September 2013

Im September hatte ich die Gelegenheit mir einen, von Mazda Deutschland zur Verfügung gestellten, CX-5 näher anzuschauen. Der SUV des japanischen Herstellers hat mich mehr als überrascht ist er doch im großen und ganzen ein sehr ausgewogener Vertreter seines Genre. Wuchtig und hochbeinig genug um im Straßenverkehr und auf rauen Feldwegen gut aufgestellt zu sein, smart und kompakt genug um auch in engeren Parkplätzen bestehen zu können. Viel Platz im Innenraum mit einem tollen Kofferraum machen den, bis heute, kleinsten SUV von Mazda zu einem tollen Reiseauto. In meinem Kopf spielt sich schon ein Szenario eines Roadtrips mit ihm in Richtung Schweden ab. Wie alle anderen aktuellen Mazda Modelle profitiert auch der CX-5 von Mazda’s SKYACTIV Philosophie. Aus dem kennenlernen entstand eine Artikelserie aus Fahrbericht, einer Fotostrecke sowie einer Blogschau. Und siehe da, auch andere Blogger sahen den Mazda so positiv wie ich.

Audi R8 Coupe 4.2 FSI quattroOktober 2013

Wie kann ich diesen Artikel beziehungsweise die Entstehung vergessen. Auch jetzt, beim Schreiben dieser Zeilen, ertappe ich mich beim Schmunzeln. Ich hatte die Gelegenheit, einen von Audi in Ingolstadt zur Verfügung gestellten, Audi R8 zu fahren erleben. Au Mann, was für ein Gerät waren die ersten Gedanken die ich hatte als ich hinter dem Steuer des eleganten Boliden Platz nehmen konnte. Edelste Verarbeitung, tolles Fahrverhalten, eine Optik erster Güte – ich fange schon wieder an zu sinnieren – ein Traum. Auch wenn dieser R8 mit der kleinsten Motorisierung vor mir stand, die Fahrleistungen waren ebenfalls mehr als überzeugend. Gerne würde ich mich noch einmal mit dem R8 beschäftigen, gerne länger und gerne im Rahmen einer schönen Tour. Neben dem oben verlinkten Text erschien noch eine Fotostrecke, eine Zusammenfassung der technischen Daten und eine weitere Blogschau hier im Blog.

Elektroauto-CarreraNovember 2013

Ich bin gewiss kein Sadomaso Anhänger aber mein Lieblingsartikel aus dem November hat mir einige, verbale, Schläge in diversen Facebook Posts eingebracht. Ist mir aber egal, ich stehe dazu! Wozu? Zu meiner These, dass Elektro Autos im Jahr 2013 noch keinen Sinn – aus Sicht der täglichen Verwendung – machen! Oh was haben die fanatischen Elektrojünger aufgeheult und wilde Gegenbehauptungen geliefert und mich der Unkenntniss bezichtigt. Leute, ihr habt alle recht und ich meine Meinung! Lasst uns zusehen das wir die nötige Infrastruktur hinbekommen, dann können die Elektro Autos auch als Daily Driver genutzt werden. Zur Unterstützung meiner Behauptung verweise ich auf die Blog Kollegen vom Drivers Club Germany, dort hat ein Tesla Modell S P85 gezeigt was nicht sein sollte!

Essen Motor Show - Messe GirlsDezember 2013

Jedes Jahr, von November bis Dezember, findet der Event für alle Tuning und Auto Verrückten statt. Die Essen Motor Show zeigt wieder was in Sachen Tuning machbar und möglich ist – von dem was erlaubt ist spreche ich jetzt nicht. Leicht bekleidete, ein Blog Kollege verwendet die Bezeichnung „Rest bekleidete“, mehr oder minder Schönheiten setzen dabei zahlreiche Ausstellungsstücke ebenfalls mehr oder minder gekonnt in Szene. Egal, die Essen Motor Show rockt und hat mich zu einigen Artikeln inspiriert. Zum Beispiel hier, hier oder hier die Highlights. Alle Artikel sind unter dem Tag Essen Motor Show zu finden.

Noch viel mehr

Wie oben schon geschrieben sind hier bis jetzt mehr als 200 Artikel entstanden, ich habe mich nur auf einige Artikel die mir am besten gefallen haben festgelegt. Meine treuen Leser haben durch ihre Zugriffe und Besuche auch weitere, andere,  Artikel favorisiert. Zum Beispiel mein Besuch nebst Interview bei Sidney Hoffmann, auch er ist in natura so wie wir ihn neben seinem Kollegen JP aus dem Fernsehen kennen – einfach ein netter Kerl, oder die Vorpremiere des Kia cee’d GT_pro oder oder oder. Alles noch einmal aufzuzählen macht wenig Sinn, schaut euch einfach den Blog an und fragt wenn ihr Artikel zu bestimmten Themen sucht.

Video Footage Powered by

Über Oli 709 Artikel
Auto verstrahlt seit Kindesbeinen!  Zahlreiche Besuche der Nordschleife mit Eltern, Verwandten und Freunden zu Tourenwagenrennen anno späte sechziger/frühe siebziger Jahre sorgten dafür der Virus Automobil & Motorsport tief in mir verwurzelt wurde und es gab seit Kindesalter nicht einen Sportwagen, dem ich nicht neugierig hinterher schaute. Ich hab Bock auf Autos und teste und bewerte Autos nach meinen eigenen Kriterien. Gerade, raus ohne rumzusäuseln! Dieses ist dann hier im Blog nach zu lesen. Kommentare zu meinen Artikeln sind immer gerne gesehen und wer Fragen hat soll sich einfach per Kontaktformular an mich wenden. Viel Spaß hier wünscht Oli Walther

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Japanese LeMans Maniacs › Der Auto Blogger

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Die Abgabe von Kommentaren, die einen gewerblichen Hintergrund tragen, wird hiermit ausdrücklich untersagt. Zuwiderhandlungen werden verfolgt und ziehen rechtliche Konsequenzen nach sich!

*