Audi erweitert die Q-Familie mit dem neuen Q1

Nach den erfolgreichen SUV’s der Q Reihe ruht sich der Hersteller aus Ingolstadt nicht aus und kündigt ein weiteres Q Modell an. Der neue kompakte SUV Q1 soll dabei von den Montagebändern in Ingolstadt kommen. Dort produziert Audi mit A3 und A3 Sportback sowie der A4/A5-Familie.

Zur Q-Familie gehören der Q3, RS Q3, der Q5, SQ5 und der Audi Q7. Der Q5 ist weltweit Marktführer in seinem direkten Wettbewerbsumfeld. In diesem Jahr hat Audi bis Oktober bereits 194.430 Einheiten des Q5 an Kunden ausgeliefert, 17 Prozent mehr als noch im Vorjahreszeitraum. Rund 230.000 Autos sind von diesem Modell in 2013 geplant. Das ist mehr als die Hälfte des gesamten Q-Volumens.  Der Anteil von SUV am Gesamtvolumen des Unternehmens beträgt in diesem Jahr rund 28 Prozent und soll bis 2020 auf mehr als 35 Prozent steigen. Insgesamt hat Audi seit Markteinführung seines ersten SUV im Jahr 2006 bereits mehr als 1,5 Millionen Automobile der Q-Familie produziert und an Kunden überreicht.

via Audi Presse | Animation: © Audi 2013

Ähnliche Artikel

Hinterlasse ein Kommentar