DTM 2014 Zandvoort: Rocki macht die Pole

Knappe Kiste wird sich auch Polesetter Mike Rockefeller gedacht haben als er seinen gelb-grünen Audi RS 5 DTM zum Schluss des Qualifyings im Parc-Ferme abstellt. Ein Wimpernschlag trennt seine Position von P2 die Marco Wittmann inne hat. Das Podium wird vervollständigt von Edorado Mortara. Schnellster Mercedes Pilot wurde Pascal Wehrlein auf P7.

dtm-zandvoort-2-freies-DSC_1534-20140927-10-40-49

  1. Mike Rockenfelle – Audi RS 5 DTM –  1:30.713
  2. Marco Wittmann – 1:30.739
  3. Edoardo Mortara – Audi RS 5 DTM – 1:30.757
  4. Matthias Ekström – Audi RS 5 DTM – 1:30.869
  5. Jamie Green – Audi RS 5 DTM – 1:30.957
  6. Nico Müller – Audi RS 5 DTM – 1:30.968
  7. Pascal Wehrlein – Mercedes AMG C Coupe – 1:31.063
  8. Martin Tomczyk – BMW M4 DTM – 1:31.904

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ähnliche Artikel