Fahrender LTE Hotspot Fiat 500 L Living

Eigentlich erwarte ich solche technischen Themen wie einen LTE (Mobilfunk Datenverbindung) Hotspot in einem Auto bei den Premium Herstellern wie Audi, BMW, Mercedes Benz vielleicht noch bei VW. Für mich ein klares Feature welches ich mit Business in Verbindung bringe. Wie der Titel aber verrät geht es um den italienischen Autobauer Fiat und das dieser in Sachen Business und Premium in einem eigenen Kontext steht weiss wohl auch jeder.

Trotzdem hat sich der Hersteller aus Italien dran gemacht, gemeinsam mit Vodafone, serienreife LTE Technik für den Fiat 500 L Living zu entwickeln und anzubieten. Das Ergebniss ist ein Fahrzeug mit einem eigenen 4G-Modem welches die Verbindungen von bis zu 10 Endgeräten zulässt. Dabei kommt von Vodafone das Modem inklusive einer SIM Karte für 24 Monate kostenloser Internetzugang innerhalb Deutschlands mit einem Datenvolumen von bis zu 5 Gigabyte pro Monat.

fiat_500L_living

Durch die Kooperation mit Vodafone wird es für Passagiere an Bord des neuen Fiat 500L Living noch bequemer, auch auf Reisen oder dem täglichen Weg zur Arbeit mit Freunden zum Beispiel über Facebook in Kontakt zu bleiben, Verkehrsinformationen über das Internet zu aktualisieren, Musik per Download zu beziehen oder Fotos und Dokumente zu versenden. Auch die Nutzung von Applikationen auf Smartphones wird durch den eingebauten Highspeed-Internetzugang unterwegs noch komfortabler.

via Fiat Presse | Fotos: © Fiat (2013)

Ähnliche Artikel