News Ticker

Genf 2014 – Renault zeigt den neuen Twingo

5-Türig und mit Heckmotor

Renault Twingo

Irgendwann ist immer das erste Mal und wenn mich nicht alles täuscht geht es jetzt hier zum ersten Mal um einen Renault.

Renault Twingo

Auch der französische Hersteller wird den Automobil Salon in Genf für eine Weltpremiere nutzen. Wer live dabei sei möchte, sollte früh aufstehen. Renault wird im Rahmen einer Pressekonferenz am 04. März 2014 bereits um 08:00 Uhr auf Stand 4130 in Halle 4 den neuen Renault Twingo enthüllen.

Renault Twingo

 

Der Twingo ist nach meinem Empfinden ein echtes Stück Street Culture, begegnet er uns doch gefühlt alle paar Minuten. Neu für den Twingo werden die 5-Türen sein die es in Genf zu bestaunen gibt, das Heckmotorkonzept und den ersten Dieselmotor der Marke, welcher aus 4-Zylinder und einer zweistufigen Turboaufladung bestehen wird. Namentlich gilt es auf die Bezeichnung ENERGY dCi 160 Twin Turbo zu achten.

Renault Twingo

Die Optik des neuen Renault Twingo wird der neuen Renault Designsprache entsprechen. Eines der Hauptmerkmale wird dabei das vor dunklem Hintergrund platzierte Firmenlogo und die neue Scheinwerferpartie sein. Dabei befinden sich Blinkleuchten über den Scheinwerfern. Kreisrunde LED-Tagfahrlichter schließen sich der Frontoptik an.

Renault Twingo
Erstmals ist der Kleinwagen als Fünftürer erhältlich, wodurch er zum vielseitigsten und variabelsten Twingo aller Zeiten wird. Weitere Merkmale des Twingo Designs sind die klaren Konturen und die verborgenen Türgriffe hinten.
Generell versucht Renault mit einigen Designmerkmalen an den Ur-Twingo zu erinnern, setzte doch damit der Importeur eine echte Marke im Deutschen Automobil-Importmarkt.

Die Fotos machen einen vielversprechenden Eindruck und ich bin gespannt wie sich die neuen Twingos fahren lassen. Renault – Heck-/Mittelmotor – R5 … na klingelts.

Renault Twingo

Video Footage Powered by

Über Oli 708 Artikel
Auto verstrahlt seit Kindesbeinen!  Zahlreiche Besuche der Nordschleife mit Eltern, Verwandten und Freunden zu Tourenwagenrennen anno späte sechziger/frühe siebziger Jahre sorgten dafür der Virus Automobil & Motorsport tief in mir verwurzelt wurde und es gab seit Kindesalter nicht einen Sportwagen, dem ich nicht neugierig hinterher schaute. Ich hab Bock auf Autos und teste und bewerte Autos nach meinen eigenen Kriterien. Gerade, raus ohne rumzusäuseln! Dieses ist dann hier im Blog nach zu lesen. Kommentare zu meinen Artikeln sind immer gerne gesehen und wer Fragen hat soll sich einfach per Kontaktformular an mich wenden. Viel Spaß hier wünscht Oli Walther

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Die Abgabe von Kommentaren, die einen gewerblichen Hintergrund tragen, wird hiermit ausdrücklich untersagt. Zuwiderhandlungen werden verfolgt und ziehen rechtliche Konsequenzen nach sich!

*