Genf 2014 – SUBARU mit 3 Premieren

Auch SUBARU, der weltgrößte Allradhersteller, wird den Auto Salon in Genf nutzen und sowohl eine Weltpremiere als auch zwei Europapremieren präsentieren.

SUBARU VIZIV 2 CONCEPT

SUBARU VIZIV 2 CONCEPT

SUBARU VIZIV 2 CONCEPT (Foto: SUBARU)

Das Conceptcar ist die Fortsetzung des bereit auf der Tokyo Auto Show gezeigten VIZIV EVOLUTION und im Rahmen des gesamten VIZIV Projektes bereits die 3. Generation der Studie. SBARU möchte mit dem VIZIV 2 unter dem Motto „Vision for Innovation“ zeigen das sich ein permanenter Allradantrieb, das Lineartronic Automatikgetriebe und eine Hybrid Antriebseinheit in ein mutiges und frisches Design verpacken lassen. Dabei soll der Crossover eine hohe Onroad-Performance leisten ohne auf die bekannten und sehr guten Geländefähigkeiten zu verzichten. Über die Geländegängigkeit der SUBARU AWD Pkw’s hatte ich hier, hier und hier bereits ausführlich geschrieben.

SUBARU VIZIV 2 CONCEPT

SUBARU VIZIV 2 CONCEPT (Foto: SUBARU)

SUBARU WRX STi

SUBARU WRX STi

SUBARU WRX STi (Foto: SUBARU)

Der Top-Sportler von SUBARU muß die Aufmerksamkeit der Europapremiere mit seinem Rennableger teilen. Der neue WRX STi bietet dabei eine hohe Performance für den Motorsport bereits ab Herstellerwerk an. SUBARU hat den 2014er WRX STi im Radstand um 25 mm verlängert, mit einem modifizierten Symetrical AWD, Vehicle Dynamics Control (VCD), einer direkteren Lenkung, härterem Fahrwerk und dem individuell einstellbaren Mitteldifferential Driver’s Control Center Differential (DCCD) ausgestattet. Trotz der umfangreichen Veränderungen gelang es das Gesamtgewicht des Fahrzeugs zu reduzieren. Bereits im Rahmen der Weiterentwicklung des WRX STi war der Wagen quasi ein Stammgast auf der Nordschleife, nutze doch der Hersteller die anspruchsvollste Rennstrecke der Welt für Abstimmungsfahrten.

Die dabei gewonnen Erkenntnisse wird SUBARU in diesem und den nächsten 7 Jahren auf dem Nürburgring beweisen wollen. Für das 24h-Rennen (19. – 22. Juni 2014) ist bereits ein SUBARU WRX STi im Renntrim gemeldet, hier geht es zu dem Artikel. Für die Folgejahre strebt der Hersteller eine deutliche Präsenz auf dem Nürburgring an. Ein klares Zeichen für die Wichtigkeit dieser Traditionsrennstrecke.

SUBARU WRX STi

SUBARU WRX STi (Foto: SUBARU)

Alle oben genannten Premieren werden im Rahmen einer Pressekonferenz am 04. März 2014, durch den Corporate Executive Vice President – Herrn Tomohiko Ikeda, in Genf vorgestellt.

Ähnliche Artikel