News Ticker

Historischer Sieg für NISSAN

NISSAN Leaf siegt beim 1. FIA Hillclimb in Osnabrück

NISSAN Leaf E-Mobil
© Nissan (2013)

Und wieder einmal zeigt NISSAN den Stand seiner Entwicklungen im Rahmen einer Motorsport Veranstaltung. Nach den Einsätzen unter anderem in Le Mans war es dieses mal ein Event aus der Kategorie Hillclimb, ganz genau die 46. Austragung des Internationalen ADAC Bergrennens in Borgloh bei Osnabrück.

NISSAN Leaf E-Mobil

NISSAN ist dort allerdings nicht mit einem von NISMO, der Motorsport Abteilung von NISSAN, aufgepumpten Extremrenner àla GT-R oder Z370 aufgetaucht sondern mit einem NISSAN Leaf Hybriden. Im Rahmen des 1. E-Mobil-Berg-Cup, unter Feder der FIA Hillclimb Challenge, sind dort ausschließlich E-Mobile in einer eigenen Klasse angetreten. Der Nissan Leaf konnte sich nach drei Durchläufen auf der kurvenreichen zwei Kilometer langen Bergstrecke mit durchschnittlich 4,5 Prozent Steigung gegen starke Konkurrenz durchsetzen. Der Pilot Dirk Dreßler von e8energy aus Hamburg, einem Unternehmen, das sich die Entwicklung nachhaltiger Elektromobilitätskonzepte auf die Fahnen geschrieben hat erläuterte

„Um dem unterschiedlichen Potenzial der Fahrzeuge gerecht zu werden, wurde der E-Mobil-Berg-Cup als Gleichmäßigkeitsprüfung gewertet, bei der es nicht auf Geschwindigkeit, sondern auf konstante Zeiten ankam“.

„Der neue Nissan Leaf fährt vollkommen geräuschlos und emissionsfrei fast 200 Kilometer weit. Wir halten Elektromobilität für die Antriebsform der Zukunft und wollen deren Potenzial erschließen. Dazu zählt auch die Errichtung einer überregionalen Schnelllade-Infrastruktur“, so Dreßler weiter.

Meistverkauftes E-Mobil weltweit

Mit mehr als 71.000 Einheiten ist der NISSAN der weltweite Spitzenreiter in den E-Mobil Verkaufscharts und vereint mehr als 50 Prozent aller Elektroauto-Zulassungen auf sich. Bei dem in der zweiten Modellreihe laufenden Fahrzeug bietet NISSAN nun auch eine Batterie-Miet Option für monatliche 79 Euro an. Werden diese zum Einstandspreis von 23.790 Euro addiert ergibt sich eine Gesamtsumme von 29.690 Euro für den absolut Emmisions- und Geräuschlosen Wagen aus Japan.

Zum Thema der geräuschlosen Fahrt hatte ich ja mein Erlebnis in Holland und kann nur hoffen das die Hersteller mit einem Geräuschgenerator die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer berücksichtigen!

Neben einem Update der Reichweite auf inzwischen 199 km, gegenüber 175 km der 1. Generation, kann der neue NISSAN Leaf inzwischen mit 80 kw (109 PS) Leistung aufwarten. Der im britischen Sunderland gebaute Leaf hat außerdem ein um 40 auf nunmehr 370 Liter erweitertes Kofferraumvolumen und bewegt sich damit auf Augenhöhe mit konventionell betriebenen Kompaktfahrzeugen.

via NISSAN Pressemeldung / Fotos: © NISSAN (2013)

Video Footage Powered by

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Die Abgabe von Kommentaren, die einen gewerblichen Hintergrund tragen, wird hiermit ausdrücklich untersagt. Zuwiderhandlungen werden verfolgt und ziehen rechtliche Konsequenzen nach sich!

*