News Ticker

[IAA] KIA lässt die Katze äh die Designstudie Niro aus dem Sack

Miau Miau - KIA lässt den Niro aus dem Sack

kia-studie iaa 2013

Über die KIA Designstudie für das B-Segment hatte ich ja bereits in diesem Artikel geschrieben. KIA hatte angekündigt während einer IAA Pressekonferenz am 10. September die Hüllen fallen zu lassen, nicht KIA …, also die Hüllen die das Auto verdecken … – ach ihr wisst was ich meine. Nun geht es auch ein paar Tage früher schon ans enthüllen.
*tz* *schluß jetzt mit der zweideuterei*

KIA zeigt Fotos der neuen B-Segment Designstudie Niro

IAA Premiere KIA Niro IAA Premiere KIA Niro IAA Premiere KIA Niro IAA Premiere KIA NiroDie Zielgruppe für den Niro sollen anspruchsvolle Europäische Fahrer sein, die Wert auf Individualität legen und ein Europäisches Design vorziehen. Deswegen wurde diese Studie auch unter der Feder von Gregory Guillaume direkt am Frankfurter Standort von KIA entwickelt.

Die Studie ist auf das Großstadtleben zugeschnitten, zeichnet sich durch ein markantes, hochklassiges Design aus und verkörpert gleichermaßen Stil und Zuverlässigkeit. Das Konzept des Kia Niro zielt darauf ab, die unterschiedlichen Ansprüche moderner Autofahrer zu erfüllen. Die kompakt dimensionierte Studie tritt sehr selbstbewusst auf, verbindet einen spielerisch-verschmitzten Charakter mit einer robusten und zugleich sehr eleganten Karosserieform und zeigt ein charakteristisches Design, das durch kontrastierende Materialien – unter anderem Edelstahl-Elemente – belebt wird.

via KIA Pressemeldung | Fotos: © KIA (2013)

 

 

Video Footage Powered by

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Die Abgabe von Kommentaren, die einen gewerblichen Hintergrund tragen, wird hiermit ausdrücklich untersagt. Zuwiderhandlungen werden verfolgt und ziehen rechtliche Konsequenzen nach sich!

*