News Ticker

(K)ein ganz normaler Freitag am Ring

Den letzten Freitag beschreibe ich wohl am besten mal aus meiner Ego Perspektive.

StefanDeck1447

Wie an jedem Tag den ich bei bei der VLN bzw am Nürburgring verbringe bin ich schon früh im Fahrerlager unterwegs. An diesem speziellen Freitag sogar noch etwas früher als sonst. Einfach um mir nach der langen Winterpause einen Überblick zu verschaffen wer ist alles da, was gibt es neues und natürlich auch um mit Freunden und Bekannten zu quatschen die man ja zum Teil seit dem letzten VLN Lauf im Oktober nichtmehr gesehen hat.

Gastartikel von Stefan Deck

Stefan ist als leidenschaftlicher Racing Fan regelmäßiger Zaungast bei zahlreichen Rennen rund um die GT Rennsport Szene. Nebenbei hält er zahlreiche Szenen und Momente rund um die Rennen fotografisch fest. Wer mehr von Stefan sehen möchte schaut ua bei http://gt-professionell.de/ vorbei.

Mehrmals komme ich auch am Trailer des Vita4one Racing Teams vorbei. Klar! Kennt man ja, Z4 GT3 halt. Und schnell läuft mir auch ein Mechaniker der Truppe über den Weg den ich letztes Jahr kennen gelernt habe. Er erkennt mich auch wieder: „Moin, na alles gut bei dir?“ „Was hast so gemacht über den Winter?“ Smalltalk eben. Natürlich kommen wir auch recht schnell zum eigentlichen Thema.StefanDeck1445
Ich: „Na wann packt ihr euren Z4 aus?“
Er: „Z4?“
Ich: „Ja klar Z4, oder habt ihr jetzt einen anderen GT3???“
Er: …..Grinst……und meint „Heute haben wir keinen GT3 dabei.“

Ich dreh mich wortlos um und schau in Richtung Trailer. In dieses grosse Schwarze Loch am Ende des Aufliegers.
Bei genauem hinsehen sind ganz hinten in der Dunkelheit des aufliegers zwei Scheinwerfer zu erkennen und ich sage zu mir selbst „Das ist kein BMW und kein Ferrari aber die werden doch nicht…….!!??“

DOCH!

„In Zehn Minuten laden wir aus“ tönt es hinter mir.
Mehr als ein „Ok“ bekomme ich zu dem Zeitpunkt aber nicht raus.StefanDeck1440

15 Minuten später ist es dann wirklich soweit und ein Maserati MC12 GT1 wird zutage gefördert.
Und als er so auf der Laderampe steht schießt mir plötzlich die Titelmusik von TopGun durch den Kopf. *lach*

Ich hätte mit vielem gerechnet an diesem Tag aber nicht damit eine, ich denke man kann sagen „Legende“ der FIA GT1 Weltmeisterschaft zu sehen. Und das auf der Nordschleife!!!
Alleine der Sound hallt noch heute in meinen Ohren nach. Es war wieder einer dieser Tage die man nie mehr Vergessen und wahrscheinlich auch nie mehr so erleben wird.

StefanDeck1444

Noch ein paar Sätze zur Geschichte des MC12

Die Rennversion  gewann  2005 aufgrund dessen das man das technische Reglement  der FIA-GT-Weltmeisterschaft extrem ausgereizt hatte fast spielerisch die GT1 Klasse.

Auch  2006 war Vita4one Racing um Michaels Bartels und Andrea Bertolini wieder ganz vorne dabei. Erneut gewann man die Team und auch die Fahrerwertung. Im gleichen Jahr gelang es auch noch zum wiederholten mal die 24h von Spa-Francorchamps zu gewinnen. Noch dazu brach man noch den alten Distanzrekord für die meisten zurückgelegten Rennkilometer der seit 83 Jahren bestand hatte.

Es war eben einfach wieder „(K)ein ganz normaler Freitag am Ring“

StefanDeck1442

StefanDeck1446

StefanDeck1443Fotos © Stefan Deck

 

Video Footage Powered by

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. Am 15. März 2015 gefunden … | wABss
  2. Daily: Autoblog-Welt 17. March 2015 › Mein Auto Blog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Die Abgabe von Kommentaren, die einen gewerblichen Hintergrund tragen, wird hiermit ausdrücklich untersagt. Zuwiderhandlungen werden verfolgt und ziehen rechtliche Konsequenzen nach sich!

*