News Ticker

Mein Auto schützt ein Parkplatzengel

I like Zettelpuppen

Parkplatzengel

Boah – jetzt spinnt der Walther komplett. Zuviel Rennbenzin bei der VLN geschnüffelt? den Kopf beim Einsteigen gestoßen?

Nein absolut nicht, auch wenn die Überschrift ein bisschen strange und merkwürdig klingt. Entspricht allerdings komplett den Tatsachen, das mit dem Parkplatzengel – nicht das rumspinnen :D. Seit knappen drei Wochen prangt ein, ca. sieben mal sieben Zentimeter, großes Stück Plastik unter der Windschutzscheibe unserer Wagen. Genau an der Stelle, wo interessierte Helfer und Zettelpuppen als erstes ihren Blick drauf werfen.

Parkplatzengel
Foto © Parkplatzengel.de

Knallorange mit weissen Lettern ist dort die Bitte zu lesen, eine SMS zu senden für den Fall das dieser Wagen irgendeinem ein Problem bereitet. Es muß nicht immer das Falschparken sein, es kann auch ein offenes Fenster und/oder Schiebedach oder das nicht ausgeschaltete Licht sein.

Der Parkplatzengel Sticker ermöglicht es dem Fahrer/Halter/Verantwortlichen des Wagens eine standardisierte Nachricht zukommen zu lassen. Binnen Sekunden erfährt dieser, dass es mit seinem abgestellten Fahrzeug irgendeine Unregelmäßigkeit gibt und er, am besten schnell, zu seinem Vehikel kommen sollte.

Parkplatzengel
Foto © Parkplatzengel.de

Wer schlau ist, sputet sich jetzt und sendet schnell noch eine SMS zurück die das baldige Eintreffen versichert.

Eigentlich nichts neues, oder?

Parkplatzengel
Foto © Parkplatzengel.de

Bisher habe ich, um im Fall der Fälle gerufen werden zu können, einen Zettel mit meiner Handynummer auf das Armaturenbrett gelegt und wurde auch schon darüber  angerufen. Genau, angerufen! Denn auf diesem Zettel stand meine Handynummer in Klarschrift drauf und mir war es egal das diese Nummer nun für jeden zugänglich gewesen ist.

Meine liebe Frau, und wohl auch alle anderen Frauen, würde das nicht machen. Zu gross ist die Verlockung, dass irgendein Vogel sich die Nummer notiert und zum Telefonterroristen mutiert. Bei dem System von Parkplatzengel geht das nicht.

Mittels eines auf der Innenseite der Frontscheibe angebrachten Aufklebers gibst Du dich als ParkPlatzEngel zu erkennen. Auf dem Aufkleber befindet sich eine SMS-Servicenummer sowie ein individualisierter Code. Wenn ein Verkehrsteilnehmer dich erreichen will, sendet er einfach den Code an die vorgegebene SMS-Servicenummer.

Anhand des eingegangenen individuellen Codes identifizieren wir dich als den Fahrzeugbesitzer und informieren dich unmittelbar per SMS. Damit der an deinem Fahrzeug befindliche Verkehrsteilnehmer im Bilde ist, wird er von uns davon in Kenntnis gesetzt, dass wir dich informiert haben.
Quelle: Parkplatzengel.de

Natürlich ist das ganze nicht kostenlos, denn hinter der tollen Idee  steckt doch eine gewisse IT-Infrastruktur und auch der Daten-Carrier stellt die SMSsen nicht umsonst zu. Schlanke 24,95 € kostet es pro Jahr wenn ihr bis zum 30.08.2014 zugreift. Danach erhöht sich dieser Preis um 5,- €

Dafür bekommt ihr über 12 Monate

  • eine anonymisierte Benachrichtigungsnummer
  • den individuell für Dich erstellten Windschutzscheibensticker
  • 10 SMS Benachrichtigungen

Das genaue Preismodell ist hier beschrieben und hört sich bis auf die automatische Vertragsverlängerung ganz okay an. Parkplatzengel unterhält auch ein „Freunde werben Freunde“ Programm. Schaut einfach mal bei www.parkplatzengel.de vorbei und informiert euch selber. Falls ihr euch zur Anmeldung entschließt, ich würde mich freuen wenn ihr dann meinen Code 1159954462 bei der Registrierung angebt. Für euch ändert sich am Preis nichts und ich bekomme eine kleine Provision.

Funktioniert das denn?

Toi toi toi – auch ich werde immer entspannter und ruhiger und stelle mein Auto viiel bewusster ab. Demzufolge hatte ich bisher Ruhe, aber das kann ja schnell anders werden. Ich denke das sich Privatleute schon die Mühe machen und die Nummer in meiner Windschutzscheibe ansimmsen werden. Ob das auch Zettelpuppen machen???

Einer Dame des Öffentlich-Rechtlichen Straßengeschäftes aus Unna, die Dame wollte nicht namentlich genannt werden, konnte ich allerdings schon fragen.

Ja, ich würde die SMS senden wenn der Wagen nicht total bescheuert stehen würde. Nach 3 Minuten ist allerdings dann auch meine Geduld zu Ende!
Frau Z. aus U.

Damit meinte die Dame, dass der Wagen nicht die Feuerwehr und Rettungswege behindern sondern nur falsch abgestellt wäre. Okay, 3 Minuten. das sollte reichen um schnell zum Auto zu rennen und die Situation aufzulösen.

Verbesserungsvorschläge

Leider sind zwei Sachen bei Parkplatzengel noch nicht optimal gelöst. Erstens würde ich gerne mittels einer App die Daten meines Fahrzeuges (Kennzeichen) ändern können. Als Autoblogger bin ich doch mit recht verschiedenen Fahrzeugen unterwegs und jedesmal das Kennzeichen am PC zu ändern könnte schwierig sein.

Weiterhin wünsche ich mir den Parkplatzengel Aufkleber auf einem Stück Plexiglas bzw. laminiert um es in den verschiedenen Testwagen nutzen zu können. In die Scheibe kleben ist hier nicht optimal.

Info

ParkPlatzEngel ist ein neues Angebot für Autofahrer in den urbanen Ballungsgebieten. Das Unternehmen wurde 2014 in Hamburg von den beiden Unternehmern Lars Studt und Michael Harms gegründet. Bis Ende 2015 will die ParkPlatzEngel GmbH mindestens 50.000 Nutzer als Kunden gewinnen.

 

 

Video Footage Powered by

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Die Abgabe von Kommentaren, die einen gewerblichen Hintergrund tragen, wird hiermit ausdrücklich untersagt. Zuwiderhandlungen werden verfolgt und ziehen rechtliche Konsequenzen nach sich!

*