News Ticker

Neuer ŠKODA Octavia RS 230

Regt an aber macht nicht satt

ŠKODA vermeldet im Rahmen seines Line-Up für den Auto Salon Genf (5. – 15-03.2015) eine frische Auflage seines schnellsten. ŠKODA Octavia RS 230 nennt sich der gute und hebt die Latte des schnellsten Serien-Octavian auf eine neues Niveau.

Mehr aber auch nicht

ŠKODA Octavia RS 230

Um es klar zu sagen. Das Update und Level-up der Motorleistung des 2.0 Liter Benziner wird wahrscheinlich den Appetit auf einen sportlichen Kombi aus Mladá Boleslav anheizen aber auf keinen Fall satt machen. Während die Konzernkollegen aus Wolfsburg und Spanien richtig Bumms in ihre neuen kompakten Kombis packen fällt das Plus hier eher mau aus. 10 dünne Mehr-PS und jetzt insgesamt 230 Pferdchen machen den Kohl wirklich nicht fett.
Zum Vergleich, der VW Golf Variant R steht mit strammen 300 PS zu Buche während der SEAT Leon Cupra ST mit immer noch 265 oder gar 280 PS auftrumpft.

Das Octavia Sondermodell wird ab Sommer 2015 erhältlich und dann den 100 km/h Sprint in 6,7 Sekunden schaffen. Die Höchstgeschwindigkeit des schnellen ŠKODA wird bei abgeregelten 250 km/h liegen. Was es sonst noch über den ŠKODA Octavia RS 230 zu sagen gibt werde ich wohl in Genf erfahren.

Vielleicht gibt es ja im Jahr 2016 die nächsten 10 PS dazu?

Video Footage Powered by

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Am 21. Februar 2015 gefunden … | wABss

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Die Abgabe von Kommentaren, die einen gewerblichen Hintergrund tragen, wird hiermit ausdrücklich untersagt. Zuwiderhandlungen werden verfolgt und ziehen rechtliche Konsequenzen nach sich!

*