Neuer VW Tiguan im Handel – Fakten und Preise

Bester Kompakt SUV Deutschlands?

Knapp vier Monate ist es her, da fiel uns während des VW-Konzernabends (Livestream), im Rahmen der IAA 2015, ein Auto besonders auf. Obwohl  solche Highlights wie der neue Bugatti  Vision Gran Turismo und Porsche Mission E das Bild prägten, stach für uns ein Auto besonders hervor.

Der neue VW Tiguan, der kleinere der SUVs aus Wolfsburg. So lautete auch unsere Antwort als zum Jahreswechsel Blogger Kollege Tom Schwede nach dem am heißesten erwarteten Auto des jungen Jahres 2016 fragte.

Und jetzt ist es also soweit, die zweite Generation des SUV Bestsellers aus Wolfsburg ist bestellbar. VW bietet zum Verkaufsstart zunächst drei Varianten an, wobei die preisliche Unterkante bei 30.025 Euro liegen wird. Etwas später folgt dann noch das Tiguan Einstiegsmodell, angetrieben vom bekannten 1,4 TSI Motor mit 115 PS, welches dann bei 25.975 Euro (Schaltgetriebe) liegen wird.

VW Tiguan 2. Generation

Drei Modellvarianten werden es sein, die für die ersten Kunden bereit stehen sollen. Dies werden sein, die sportliche R-Line, ein bewährtes Onroad-Modell und gleichzeitig auch ein für Geländefahrten zugeschnittenes Offroad-Modell. Bei diesen Modellen stehen dann jeweils drei verschiedene Antriebsstränge zur Auswahl:

  • 2.0 TDI mit 150 PS / Schaltgetriebe
  • 2.0 TDI mit 150 PS / Doppelkupplungsgetriebe (DSG) & Allradantrieb (4Motion)
  • 2.0 TSI mit 180 PS / DSG & 4Motion

Ganz neu in der 2. Tiguan Generation wird 4Motion Active Control sein. Dieses System ermöglicht die optimale Anpassung des Allradantriebs an die Fahrmodi Onroad, Offroad, Snow und Offroad Individual. Idealerweise ordert der Kunde der höhere Anhängelasten ziehen muss, seinen Tiguan mit diesem System. Die maximale Anhängelast des Tiguan liegt bei 2,5 Tonnen.

VW Tiguan 2. Generation

Als erster SUV von VW basiert der Tiguan auf der Konzernplattform des Modularen Querbaukasten (MQB). Gegenüber seinem Vorgänger tritt der neue Tiguan deutlich dynamischer und frecher auf, zieren ihn doch einige deutliche Sicken und Kanten. Neben einer Gewichtsersparnis gelang es den VW Ingenieuren sowohl den Innenraum als auch den Kofferraum zu vergrößern. Letzterer legte um stattliche 145 Liter Fassungsvermögen zu und kann dank einer längsverschiebbaren Rücksitzbank noch variiert werden.

VW Tiguan 2. Generation

VW Tiguan 2. Generation

Einige neue Assistenzsysteme haben ebenfalls den Einzug in den neuen Tiguan gefunden.Front Assist mit City-Notbremsfunktion, Fußgängererkennung, Lane Assist heißen dabei die serienmäßigen Systeme die ab Werk mit an Bord sind. In Sachen der Multimedia- und Infotainmentsysteme schöpft der neue Tiguan ebenfalls aus dem vollen. Welche Features VW hier mit der Integration eines Android- oder Apple Smartphones bietet konnten wir in diesem Artikel schon zum besten geben. VW hat dabei auch nicht die Besitzer von Tablets vergessen, diese können mittels der Media Control App u. a. an der Musikauswahl beteiligt werden.

VW Tiguan 2. Generation

VW Tiguan 2. Generation

Das Rollout der neuen Tiguan Generation wird mit fünf Farben eingeleitet. Zur Auswahl stehen

  • Pure White
  • Deep Black Perleffekt
  • Tungsten Silver
  • Atlantic Blue
  • und Ruby Red

VW knüpft hohe Erwartungen an den neuesten SUV des Hauses, konnte doch der Vorgänger mit satten 2,8 Mio Einheiten einen Meilenstein setzen. Nach acht Jahren darf nun der Tiguan der ersten generation in den verdienten Ruhestand ziehen und seine neuen Käufer im Gebrauchtfahrzeugmarkt suchen und finden.

Alle Fotos © VW AG

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. Am 15. Januar 2016 gefunden … | wABss
    16. Januar 2016 zu 04:19 Antworten

    […] Neuer VW Tiguan im Handel ? Fakten und Preise, gefunden bei der-auto-blogger.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Hinterlasse ein Kommentar