News Ticker

Skoda Octavia RS 2013 – Preise und Lieferdatum

Schnellster Serien Octavia aller Zeiten

Fällt mir schwer zu glauben, aber bereits seit 1992 stellt Skoda den Octavia auf deutschen Straßen zur Verfügung. Inzwischen ist die VW Tochter zu Deutschlands Importeur No 1 avanciert und der aktuelle Octavia startet in seine 3. Generation. Auf zwei Modelle der jüngsten Geschichte kann ich nur wahre Loblieder singen, jeweils einen Fabia und Octavia Sport zähle ich zu den von mir bewegten Firmenwagen. Zum Octavia ist hier bereits ein Artikel geschrieben. Jetzt aber wieder zum Thema der Headline. Skoda nennt sein Topmodell bekanntlich RS und bietet jeweils ein exklusives Ausstattungspaket in Kombination mit besonders erstarkten Triebwerken, als Diesel und Benziner.

Der schnellste Serien-Octavia aller Zeiten

So ist der RS aus dem aktuellen Modelljahr hier und heute zu bezeichnen, entweder als Limousine oder als Combi (bitte beachten, Skoda schreibt C(K)ombi mit C). Dabei steht als Motorisierung der  2,0 TSI 162 kW (220 PS) Green tec-Motor oder der  2,0 TDI 135 kW (184 PS) Green tec-Motor zu Auswahl. Interessanterweise kann der Combi ab sofort bei den Vertragshändlern bestellt werden, Limousinen Kunden müssen noch bis August warten. Beide Motorisierungen können mit einem 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) gekoppelt werden und verfügen serienmäßig über Start-Stopp-Automatik und Bremsenergierückgewinnung (Green tec).

Oben genannte Aggregate beschleunigen die Octavia RS Limousine in 6,8 sec von null auf 100 km/h und ermöglichen eine Höchstgeschwindigkeit von 248 km/h. Der Diesel ist dabei etwas geruhsamer und leistet den Sprint auf 100 km/ in 8,1 sec und quittiert die Beschleunigung bei 232 km/h v-max (jeweils als Limousine mit 6-Gang Getriebe).

Preislich geht es bei der Limousine und dem Benzin Motor bei 29.390 Euro los während der KCombi 640,- Euro teurer sein wird und demzufolge bei  30.040 Euro beginnt. Die komplette Preisübersicht findet Ihr am Ende des Artikels. Dabei verfügt der Octavia RS unter anderem über sieben Airbags, eine elektronische Quer-Differenzialsperre (XDS), die neue Multikollisionsbremse sowie Bi-Xenonleuchten mit adaptiven Frontscheinwerfern (AFS) mit LED-Tagfahrlicht und LED-Rückleuchten sowie anklappbare und beheizbare Rückspiegel. Ebenfalls zum Serieumfang gehören Berganfahrassistent, elektrische Fensterheber vorn und hinten, Klimaanlage Climatronic, Geschwindigkeitsregelanlage, beheizbare Vordersitze, Parksensoren hinten und eine Leder-Stoff-Ausstattung in RS-Schwarz. Seine Sportlichkeit zeigt der Octavia äußerlich mit 18″ Rädern und einem Sportfahrwerk mit Tieferlegung ab Werk.

Im Innenraum sorgen eine Telefonfreisprecheinrichtung und das Musiksystem Swing für Komfort und Unterhaltung. Als adäquaten Ort den Octavia RS der Welt zu präsentieren hat Skoda das Festival of Speed in Goodwood gewählt, siehe auch Termine.

Preise

Octavia RS Limousine (bestellbar ab August)
2,0 TSI Green tec 162 kW (220 PS)*: 29.390 Euro
2,0 TSI DSG Green tec 162 kW (220 PS)*: 31.190 Euro
2,0 TDI Green tec 135 kW (184 PS)*: 29.890 Euro
2,0l TDI DSG Green tec 135 kW (184 PS)*: 31.690 Euro

Octavia RS Combi (bestellbar ab sofort)
2,0 TSI Green tec 162 kW (220 PS)*: 30.040 Euro
2,0 TSI DSG Green tec 162 kW (220 PS)*: 31.840 Euro
2,0 TDI Green tec 135 kW (184 PS)*: 30.540 Euro
2,0 TDI DSG Green tec 135 kW (184 PS)*: 32.340 Euro

Zusatzausstattungen

  • Spurhalteassistent
  • Müdigkeitserkennung
  • Parklenkassistent
  • Proaktiver Insassenschutz
  • Fernlichtassistent
  • Verkehrszeichenerkennung
  • automatisches Schließ- und Startsystem KESSY (Keyless-Entry-Start-and-Exit-System)
  • elektrisches Panoramaschiebedach
  • Frontradarassistent mit City-Notbremsfunktion
  • adaptiver Abstandsassistent

Video Material

Die Bloggerkollegen von ausfahrt.tv haben zu den vielen Features des Skoda Octavia Combi ein schickes Video gedreht, welches ich hier mit freundlicher Genehmigung von Jens Stratmann & Jan Gleitsmann zeigen darf.

Quelle: Skoda.de / Alle Bilder (C) Skoda.de (2013)

Video Footage Powered by

Über Oli 709 Artikel
Auto verstrahlt seit Kindesbeinen!  Zahlreiche Besuche der Nordschleife mit Eltern, Verwandten und Freunden zu Tourenwagenrennen anno späte sechziger/frühe siebziger Jahre sorgten dafür der Virus Automobil & Motorsport tief in mir verwurzelt wurde und es gab seit Kindesalter nicht einen Sportwagen, dem ich nicht neugierig hinterher schaute. Ich hab Bock auf Autos und teste und bewerte Autos nach meinen eigenen Kriterien. Gerade, raus ohne rumzusäuseln! Dieses ist dann hier im Blog nach zu lesen. Kommentare zu meinen Artikeln sind immer gerne gesehen und wer Fragen hat soll sich einfach per Kontaktformular an mich wenden. Viel Spaß hier wünscht Oli Walther

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Die Abgabe von Kommentaren, die einen gewerblichen Hintergrund tragen, wird hiermit ausdrücklich untersagt. Zuwiderhandlungen werden verfolgt und ziehen rechtliche Konsequenzen nach sich!

*