Der Sonntagsfahrer kw 30

Auch diesen Sonntag wird es wieder etwas für die Rubrik „Sonntagsfahrer“ geben und wieder aus Holland. Das Schockerlebniss des geräuschlosen Toyota Prius sitzt zwar noch tief aber im Sinne des Maulwurfn von ReneMarik soll es heissen  Urlaubn-Urlaubn.

Während ich diese Zeilen hier einhändig tippsel, wütet bereits den ganzen Tag eine mehr als ordentliche Brise mit Windstärke 6 bft über den Campingplatz in Petten und rüttelt extrem am Vorzelt. Noch hält es. Wo ist die zweite Hand? Na am Vorzelt – logo ;-)

Was war die Woche los

Als bekennender MINI Verstrahlter freute ich mich über zwei pfiffige Vorschläge von MINI zum Thema Urlaubsreisen mit dem MINI. Einmal zum Thema des kleinsten Premium-Reisemobiles der Welt und zum anderen eine anhängbare Lösung. Ehrlich gesagt gefällt mir die Wohnwagenlösung besser, zum einen weil es mehr Platz bietet und zum anderen weil Reisemobile/Wohmobile für jede kleinste Fahrt immer das verschrauben jeder Tasse und Gabel erfordert – uncool.

Dann gab es noch eine Einladung von TomTom um einmal hinter die Kulissen des TomTom Traffic Information Centers, in Berlin, zu schauen. TomTom versendet von dort die jeweiligen Stau-Umfahrungsvorschläge für die Nutzer der Hauseigenen Navigationsgeräte. Die ICE-Reise mit der Deutschen Bahn war mehr als abenteuerlich und zeigt wie hart das Bloggerleben sein kann. Der Artikel zu den Details des TIC folgt in der kommenden Woche, zu erschwerlich war die Reise ;-)

Ich wünsche Euch noch einen schönen Restsonntag – ahoi aus dem schönen Petten

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. Auto Blogger Lesestoff vom 28.07.2013 – wABss
    29. Juli 2013 zu 06:20 Antworten

    […] Sonntagsfahrer kw 30 – Sin d wir nicht alle auch mal Sontagsfahrer? […]

Hinterlasse ein Kommentar