Tokyo Motor Show 2013 – Lexus zeigt neues Sportcoupe RC und Crossover-Concept LF-NX als Turbo

Und noch ein Beitrag zur Tokyo Motor Show die dieses Jahr vom 23. November – 1. Dezember im fernen Japan stattfindet (Falls mich noch irgendwelche Hersteller dorthin einladen möchten – immer gerne her damit :-) ). Dieses mal geht es um die Premium-Fahrzeuge des Toyota Konzernes mit Namen Lexus.

Lexus wird auf der Messe zwei neue Modelle dem Fachpublikum vorstellen. Zum einen das Sportcoupe RC 350 mit zwei unterschiedlichen Motorkonzepten und zusätzlich das Crossover-Concept LF-NX mit Turbomotor.

Lexus Sportcoupe RC

Das neue Coupe wird hier mittels einem 6-Zylinder Benzinmotor (Lexus schweigt sich zu den Leistungsangaben noch aus) befeuert. Optisch mit dem „Diabolo“ bezeichneten Kühlergrill und drei-eckigen Scheinwerfern versehen wirkt der RC 350 außerordentlich präsent und angriffslustig. Radseitig haben Käufer des 4,70 m langen Sportwagens die Wahl zwischen 18″ oder 19″ Zoll Leichtmetallfelgen im 5-Speichen Design. Die rote Außenlackierung, die dank eines speziellen Beschichtungsprozesses hell und kontrastreich zugleich wirkt, ist ein besonderer Hingucker.

Lexus_Sportcoupe_RC350Für den Innenraum des RC 350 verspricht Lexus kontrastierende Farben und Materialien um so die sportlichen Elemente des Wagens zu unterstreichen. Ein völlig neuartiges Raumgefühl versprüht das eigens entwickelte Lichtkonzept, das den Innenraum von unten illuminiert.

Lexus_Sportcoupe_RC350Ganz im Stil der L-finesse Designsprache unterteilt sich das Cockpit in eine obere Informationsebene und eine untere Bedienebene. Während sich im oberen Teil die Instrumententafel und der sieben Zoll große Navigationsbildschirm finden, beherbergt die Mittelkonsole das neue Lexus Remote Touch Interface. Die vier Sitze sind auf optimalen Komfort und Seitenhalt ausgelegt.

Eine weitere Motorvariante des neuen Lexus Sportcoupe wird ein 2,5 Liter Benzinmotor in Verbindung mit einem Elektromotor sein. Dieses Hybrid-Sportcoupe wird auf die Typenbezeichnung RC 300h hören.

Lexus LF-NX

Das auf der diesjährigen IAA vorgestellte Crossover-Conceptcar LF-NX wird nun mit einem 2,0 Liter Turbomotor gezeigt. Lexus verspricht sich durch die Wahl dieser Motorisierung mehr Fahrspaß und Effizienz. Die Turboversion des LF wird durch einen tieferen Schwerpunkt und neuen Frontspoiler auch optisch sportlich wirken.

In der Seitenansicht vermittelt der LF-NX die typische Robustheit urbaner SUVs. Sie verspricht einen kraftvollen Auftritt und ein ausgezeichnetes Fahrverhalten. Intuitiv bedienbare, berührungsempfindliche Schalter und das neue Touch Pad Bedienelement sichern zudem höchsten Komfort.

via Lexus Presse | Fotos & Animationen: © Lexus (2013)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse ein Kommentar