News Ticker

TomTom warnt Autofahrer vor Stauenden

TomTom warnt vor Stauende

TomTom Go 500

Ich durfte es schon am eigenen Leibe erfahren. Unfallschwerpunkt Stauende, mir rauschte ein PKW mit mehr als 80 km/h in den stehenden Wagen. Grobe Verletzungen blieben zum Glück aus, mein Octavia war bis zur Rückbank platt und der Opel Corsa der jungen Dame ist nun Geschichte!

Mit dieser Erfahrung stehe ich nicht alleine da, einer unabhängigen Studie zufolge – hier wurden mehr als 1.300 Fahrer befragt – haben mehr als 50 % nur durch Vollbremsungen das eigene Auffahren auf ein Stauende verhindern können. 38 % hatten genau wie ich weniger Glück und wurden in Unfälle verwickelt.

TomTom hat sich dieser Thematik angenommen und bietet mit den Navigationsgeräten der neuesten Generation eine „Stau voraus Warnung“ an. Die Modelle mit Lifetime TomTom Traffic sind in der Lage Autofahrern bis auf wenige Meter genau  anzuzeigen wo ein Stau endet um so die Autofahrer optisch und akustisch darauf hinweisen, dass sie sich einem Stauende  nähern und dringend die Geschwindigkeit reduzieren müssen.

TomTom Stau Voraus Warnung

Diese eindringliche Warnung hat sich dabei als dringend nötig erwiesen, schätzen doch viel zu viele Fahrer ihren Bremsweg zu optimistisch ein. Hand aufs Herz, wer weiß wie lange der Anhalteweg aus Tempo 100 km/h ist. Haben wir doch in der Fahrschule alle einmal gelernt. Anhalteweg = Reaktionsweg + Bremsweg. Bei Tempo 100 legt das Fahrzeug dabei knappe 30 m/sec zurück. WOW! Einfach mal wirken lassen und drüber nachdenken.

[box type=success]In diesem Artikel hatte ich bereits ein schnelles Preview zum TomTom Go 500 verfasst. Das Go 500 ist immer noch hier und wird nun von meiner Frau und mir einem Langzeittest unterzogen. Das Go 500 ist hier erhältlich (Affiliatelink) und verfügt über die Funktion der Stauvoraus Warnung wenn es mit eurem Handy per Bluetooth gekoppelt ist.[/box]

Fotos: © TomTom (2013)

Video Footage Powered by

Über Oli 708 Artikel
Auto verstrahlt seit Kindesbeinen!  Zahlreiche Besuche der Nordschleife mit Eltern, Verwandten und Freunden zu Tourenwagenrennen anno späte sechziger/frühe siebziger Jahre sorgten dafür der Virus Automobil & Motorsport tief in mir verwurzelt wurde und es gab seit Kindesalter nicht einen Sportwagen, dem ich nicht neugierig hinterher schaute. Ich hab Bock auf Autos und teste und bewerte Autos nach meinen eigenen Kriterien. Gerade, raus ohne rumzusäuseln! Dieses ist dann hier im Blog nach zu lesen. Kommentare zu meinen Artikeln sind immer gerne gesehen und wer Fragen hat soll sich einfach per Kontaktformular an mich wenden. Viel Spaß hier wünscht Oli Walther

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Deutscher Auto Blogger Digest vom 07.09.2013 › "Auto .. geil"

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Die Abgabe von Kommentaren, die einen gewerblichen Hintergrund tragen, wird hiermit ausdrücklich untersagt. Zuwiderhandlungen werden verfolgt und ziehen rechtliche Konsequenzen nach sich!

*