Video – Castrol #blackout Titanium Trials

Vor einigen Wochen durfte ich einer Einladung von Castrol folgen und die nächtlichen Dreharbeiten zu den Castrol #blackout Titanium Trials auf einem Flugfeld miterleben. Auf diesem alten Russischen Militärflughafen fuhren bei völliger Dunkelheit bekannte Racer nach Regieanweisungen bestimmte Fahrmanöver. Die Strecke wurde dabei nur sporadisch durch ausgeklügelte Beleuchtungseffekte spärlich und temporär beleuchtet. Die Fahrer mussten es schaffen Synchron zu dem jeweiligen Streckenabschnitt die engen Zeitfenster am Steuer ihres Sportwagen zu nutzen.

Die Fahrer waren keine geringeren als

  • Ken Block mit seinem Gymkhana bewährten Ford Fiesta ST RX43
  • Mike Rockenfeller (DTM Champion 2013) mit einem Audi R8 V10 plus
  • Augusto Farfuss (Sieger ADAC 24h-Rennen) mit einem BMW M4
  • Adrian Zaugg, Pilot der Super Troffeo Rennserie und Testfahrer eines Lamborghini Avantador

Die Dreharbeiten waren für alle Beteiligten echte Knochenjobs, war es doch in der Nacht lausig kalt, verhagelt und unangenehm windig. Aber die harte Arbeit hat sich gelohnt denn es ist dabei ein einzigartiges Video entstanden.

 

Ähnliche Artikel

Hinterlasse ein Kommentar