News Ticker

WEC Test – Top Action am Nürburgring

Morgan Peltre Photography

Le Mans Action in der Eifel

Als Vorbereitung auf den am letzten August Wochenende stattfindenden WEC am Nürburgring fand am Montag und Dienstag ein Tracktest auf dem GP-Kurs statt. Von einer Ohrenbetäubenden Klangkulisse bot sich den Fans ein völlig neues Ensemble von Rennfahrzeugen.

Waren bisher die sterilen Formel-1 Renner die Highlights am Nürburgring zeigten sich nun die futuristisch anmutenden Prototypen der LMP1 Klasse.

Am ersten Testtag war es noch ein Porsche 919 der die Tagesbestzeit einfahren konnte. Dicht dahinter die Verfolger aus Ingolstadt, vertreten durch das Audi Sport Team Joest. Wie beim 24h Rennen in Le Mans war auch Toyota die dritte Kraft.

Morgan Peltre Photography
Foto Morgan Peltre Photography

Ergebnis, Montag

1. M. Lieb/T. Bernhard/R. Dumas/B. Hartley | Porsche Team | 1:39,129 Minuten

2. A. Lotterer/B. Tréluyer | Audi Sport Team Joest | 1:40,129 Minuten

3. A. Davidson/S. Buemi/A. Wurz | Toyota Racing | 1:40,919 Minuten

4. S. Trummer/P. Kaffer | Team ByKolles Racing | 1:46,108 Minuten

5. N. Leventis/J. Kane/D. Watts | Strakka Racing | 1:46,841 Minuten

6. M. Howson/R. Bradley | KCMG | 1:48,714 Minuten

7. Team SARD-Morand | 1:48,785 Minuten

8. R. Sharp/D. Heinemeier-Hansson/R. Dalziel | ESM Racing | 1:49,501 Minuten

9. E. Brown/J. Fogarty/J. van Overbeek | ESM Racing | 1:49,831 Minuten

10. R. Russinow/S. Bird | Oak Racing | 1:51,112 Minuten

11. G. Bruni/T. Vilander | AF Corse | 1:55,755 Minuten

12. M. Christensen | Porsche Team Manthey | 1:55,843 Minuten

13. M. Sørensen/C. Nygaard/N. Thiim/R. Stanway/F. Rees | Aston Martin | 1:56,032 Minuten

14. R. Lietz | Porsche Team Manthey | 1:56,415 Minuten

15. J. Calado/D. Rigon | AF Corse | 1:57,069 Minuten

16. P. Dalla Lana/M. Lauda/J. Adam | Aston Martin Racing | 1:57,572 Minuten

17. E. Collard/F. Perrodo/R. Aguas | AF Corse | 1:58,481 Minuten

18. C. Ried/K. Al Qubaisi/K. Bachler | Proton Racing | 1:58,495 Minuten

19. V. Shaitar/A. Bertolini/A. Basov | SMP Racing | 1:59,816 Minuten

20. P. Dempsey/P. Long/M. Seefried | Proton Racing | 2:00,659 Minuten

Morgan Peltre Photography
Morgan Peltre Photography

Am Dienstag sah die Sache dann anders aus. Wieder besetzte Toyota den Platz der drittschnellsten Runde, dieses Mal aber nicht hinter dem Audi R18 sondern hinter einem Porsche. Dieser hatte mit dem Audi die Positionen getauscht. Audi hat es geschafft, innerhalb von 24h satte 1,7 Sekunden zu finden und Louis Duval verwies damit den Kontrahenten aus Stuttgart auf Platz 2.

Morgan Peltre Photography
Morgan Peltre Photography

Ergebnis, Dienstag

1. L. di Grassi/L. Duval | Audi Sport Team Joest | 1:37,456 Minuten

2. M. Lieb/T. Bernhard/R. Dumas/B. Hartley | Porsche Team | 1:37,685 Minuten

3. A. Davidson/S. Buemi/A. Wurz | Toyota Racing | 1:39,814 Minuten

4. S. Trummer/P. Kaffer | Team ByKolles Racing | 1:44,648 Minuten

5. N. Leventis/J. Kane/D. Watts | Strakka Racing | 1:45,123 Minuten

6. R. Russinow/S. Bird | Oak Racing | 1:46,244 Minuten

7. R. Sharp/D. Heinemeier-Hansson/R. Dalziel | ESM Racing | 1:46,634 Minuten

8. M. Howson/R. Bradley/N. Tandy | KCMG | 1:46,639 Minuten

9. Team SARD-Morand | 1:47,340 Minuten

10. E. Brown/J. Fogarty/J. van Overbeek | ESM Racing | 1:48,178 Minuten

11. R. Lietz | Porsche Team Manthey | 1:54,518 Minuten

12. M. Christensen | Porsche Team Manthey | 1:54,732 Minuten

13. J. Calado/D. Rigon | AF Corse | 1:54,885 Minuten

14. G. Bruni/T. Vilander | AF Corse | 1:54,972 Minuten

15. M. Sørensen/C. Nygaard/N. Thiim/R. Stanway/F. Rees | Aston Martin | 1:55,449 Minuten

16. C. Ried/K. Al Qubaisi/K. Bachler | Proton Racing | 1:55,762 Minuten

17. V. Shaitar/A. Bertolini/A. Basov | SMP Racing | 1:56,342 Minuten

18. E. Collard/F. Perrodo/R. Aguas | AF Corse | 1:56,397 Minuten

19. P. Dempsey/P. Long/M. Seefried | Proton Racing | 1:56,507 Minuten

20. P. Dalla Lana/M. Lauda/J. Adam | Aston Martin Racing | 1:56,869 Minuten

Morgan Peltre Photography
Morgan Peltre Photography

Nach dieser tollen Trainingssession verspricht das vom 28. – 30.08.2015 stattfindende Rennen jede Menge Rennaction der futuristisch anmutenden LMP1 Renner.

Timetables via sportscar-info.de

Fotos © Morgan Peltre Photography

Video Footage Powered by

Über Oli 708 Artikel
Auto verstrahlt seit Kindesbeinen!  Zahlreiche Besuche der Nordschleife mit Eltern, Verwandten und Freunden zu Tourenwagenrennen anno späte sechziger/frühe siebziger Jahre sorgten dafür der Virus Automobil & Motorsport tief in mir verwurzelt wurde und es gab seit Kindesalter nicht einen Sportwagen, dem ich nicht neugierig hinterher schaute. Ich hab Bock auf Autos und teste und bewerte Autos nach meinen eigenen Kriterien. Gerade, raus ohne rumzusäuseln! Dieses ist dann hier im Blog nach zu lesen. Kommentare zu meinen Artikeln sind immer gerne gesehen und wer Fragen hat soll sich einfach per Kontaktformular an mich wenden. Viel Spaß hier wünscht Oli Walther

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Am 30. Juli 2015 gefunden … | wABss

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Die Abgabe von Kommentaren, die einen gewerblichen Hintergrund tragen, wird hiermit ausdrücklich untersagt. Zuwiderhandlungen werden verfolgt und ziehen rechtliche Konsequenzen nach sich!

*