News Ticker

Wiesmann vor der Wiederauferstehung?

Dülmener Sportwagenmanufaktur startet neu

Wiesmann Roadster

Der Gecko soll wieder krabbeln

Nur eine kurze Meldung, dafür eine der positiveren. Es geht um die Sportwagenmanufaktur Wiesmann. Ansässig im Münsterländischen Dülmen war die Firma von 1988 bis 2014 eines der Aushängeschilder der deutschen Sportwagen-Kleinserienszene.

Wurden bis 1993 nur Hardtops für Cabrios entwickelt und gebaut, startete danach der Bau von klassischen Roadstern. Diese wurden zum größten Teil mittels zahlreicher BMW M Baugruppen aufgebaut. Bis ins Jahr 2014. Hier endet die Geschichte der Brüder Friedhelm und Martin Wiesmann. Ihr Traum fand das jähe Ende einer Insolvenz.

Wiesmann MF5
„Wiesmann GT MF5 2011“ von http://www.flickr.com/photos/bongosphotographie/ Tom Wolf

Nun aber soll es nach dem Willen zweier potenter britischer Investoren mit Wiesmann weiter gehen. Rohren Berry und Anita Tatalovic heißen die beiden Unternehmer die dem Namen Wiesmann neues Leben einhauchen möchten. Die neu gegründete Unternehmung die am alten Standort, der berühmten Gecko-Halle, ins Leben gerufen wird ist zum einen ein Betrieb für die Konstruktion, Planung, Herstellung und den Vertrieb von Sportwagen. Daneben wird eine weitere Firma im Handelsregister geführt, welche sich um die Durchführung von Events und Kundenbindungsmaßnahmen kümmern soll. Die dritte Firma die an der Adresse „An der Lehmkuhle 87“ geführt wird ist ein Immobilienunternehmen, welches sich um die Nutzung und Vermarktung der jeweiligen Liegenschaften kümmern soll. So wie es aussieht haben Berry und Tatalovic das Firmengrundstück, die Produktionsfirma und die Markenrechte erworben.

Wiesmann MF3
„Wiesman Roadster MF3 – Flickr – FaceMePLS“ von FaceMePLS from The Hague, The Netherlands – Wiesman Roadster MF3. Lizenziert unter CC BY 2.0 über Wikimedia Commons
070707-101520
„070707-101520“ von WolfgangS aus der deutschsprachigen Wikipedia. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons

Als Briten sollten die beiden über Know-how verfügen, wenn es um den Sportwagenbau in Kleinstserien gehen soll. Ich würde mich freuen wenn Weidmann Roadster so vor dem Aussterben bewahrt werden können.

Alle Foto via Wikipedia.
Teaser Bild „070707-101520“ von WolfgangS aus der deutschsprachigen Wikipedia. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.

Alle Bildrechte liegen bei den genannten Urhebern.

Video Footage Powered by

Über Oli 708 Artikel
Auto verstrahlt seit Kindesbeinen!  Zahlreiche Besuche der Nordschleife mit Eltern, Verwandten und Freunden zu Tourenwagenrennen anno späte sechziger/frühe siebziger Jahre sorgten dafür der Virus Automobil & Motorsport tief in mir verwurzelt wurde und es gab seit Kindesalter nicht einen Sportwagen, dem ich nicht neugierig hinterher schaute. Ich hab Bock auf Autos und teste und bewerte Autos nach meinen eigenen Kriterien. Gerade, raus ohne rumzusäuseln! Dieses ist dann hier im Blog nach zu lesen. Kommentare zu meinen Artikeln sind immer gerne gesehen und wer Fragen hat soll sich einfach per Kontaktformular an mich wenden. Viel Spaß hier wünscht Oli Walther

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Am 11. November 2015 gefunden … | wABss

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Die Abgabe von Kommentaren, die einen gewerblichen Hintergrund tragen, wird hiermit ausdrücklich untersagt. Zuwiderhandlungen werden verfolgt und ziehen rechtliche Konsequenzen nach sich!

*