WRC – Robert Kubica wechselt das Cockpit

Okay, die Headline hört sich schlimmer an sie wirklich ist :D

Wechsel vom RRC zum WRC Cockpit

Der ehemalige Formel 1 Pilot Robert Kubica ist bekanntlich seit einiger Zeit mehr als erfolgreich mit einem Citroën DS3 RRC in der WRC2 unterwegs. Mit vier Siegen aus sechs Rennen sind er und sein Co-Pilot, Beifahrer ist so ein blödes Wort,  nahe am  Punktemaximum.

ROBERT KUBICA

ROBERT KUBICA (POL)
WORLD RALLY | Foto: © Citroën

 

Für den letzten Lauf der Rallye Königsklasse wird ihm nun ein Cockpit im Citroën DS3 WRC vom Abu Dhabi Citroën Total World Rally bereit gestellt. Sheik Khalid Al-Qassimi ist dabei der Fahrer der im den Platz im Cockpit freimacht:

„Eine so bemerkenswerte Leistung hat unser Vertrauen verdient“, erklärt Khalid Al-Qassimi, der sich freut, sein Cockpit einem so bekannten und würdigen Piloten zu überlassen. „Roberts exzellente Leistungen gehen auf seine Arbeit und seinen Willen zurück. Wir sind sicher, dass er das Abu Dhabi Citroën Total World Rally Team großartig vertreten wird.“

Wenn alles klappt wird Kubica sich bei der Rallye Spanien (24. bis 27. Oktober 2013) seinen ersten Weltmeistertitel  sichern – hierzu genügt ihm ein zweiter Platz.

Anschließend erfolgt dann der Einsatz im DS3 WRC, den das Team bei der Rallye Großbritanien mit Robert Kubica zu Einsatz bringen wird.

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. Deutscher Auto Blogger Digest vom 16.10.2013 › "Auto .. geil"
    17. Oktober 2013 zu 06:11 Antworten

    […] Der-Auto-BloggerWRC – Robert Kubica wechselt das CockpitOkay, die Headline hört sich schlimmer an sie wirklich ist Wechsel vom RRC zum WRC Cockpit Der ehemalige Fo… […]

Hinterlasse ein Kommentar