News Ticker

X-Perience Day mit dem Fiat 500X

Vom wiedergeborenen Kultkarren zum Crossover

Fiat 500X

Seit einer gefühlten Woche liegt hier die Werbebeilage der „Welt am Sonntag“ rum. Darauf ein Thema was ich eigentlichere verbloggen wollte. Passt so schön in einen Auto Blog und ist nebenbei noch so herrlicher Schickimicki Kram. Aber das was Fiat da gemacht hat wird wohl funktionieren.

Die Wiederauflage des Fiat 500 vor einigen Jahren war eine sehr interessante Sache. Über Nacht gelang es Fiat das Image des Autobauers abzulegen, der zwar trendige Aber nicht immer so sehr zuverlässige schuf wie es jeder wohl gerne hätte. Wechselzyklen die in kurzen Abständen neue Modelle offenbarten änderten daran nicht viel. Aber dann!

Fiat 500X

Fiat ließ den Imageträger vergangener Jahre, den legendären Fiat 500, auferstehen. Größer als sein Vorgänger, gespickt mit einigen Konzerneigenen Innovationen und süß anzuschauen eroberte der kleine den Markt der Kleinwagen quasi über Nacht. Frauenherzen flogen ihm entgegen und wer mit den wenigen PS des Standard 500er nicht auskommen konnte griff zum Abarth. Eine rege Fan Community war schnell zugegen.

Fiat 500X

Einen ähnlichen Weg schlug auch schon BMW/MINI ein. Mit dem Auslaufen der MINI Classic Produktion zauberten die Münchener im Nu den Wiederauferstandenen MINI aus dem Ärmel. Neben der auch hier anzutreffenden putzigen Optik und dem Fahrverhalten eines GoKart sollte der Premiumbereich im Kleinwagensegment erobert werden. Auch hier bildete sich schnell eine mehr als rege Schar von Anhängern die jeden Mangel, ob Konstruktionsbedingt oder nicht, mit viel Liebe übersahen.

Fiat 500X

Ähnlich dem MINI Weg folgend, in den darauf folgenden Jahren, mit neuen und immer größeren Modellen (Countryman, Paceman und die neue F-Baureihe) den Urcharakter der Marke zu verraten pumpt auch Fiat erneut den 500er auf. War es zuletzt noch der Fiat 500L der um die Gunst der ewig jung gebliebenen Käufer buhlte wird es nun noch eine Spur schmutziger.

Als gemäßigter SUV, genau gesagt als Crossover, schickt Fiat den 500X ins Feld. ob Sinn oder Unsinn sei dahin gestellt hat der kleine Geländegänger eine Menge Innovationen mit im Gepäck. Angefangen beim Fiat Mood Selector der mit drei Fahrmodi die Geländegängigkeit des 500X anheben soll über den automatischen Allradantrieb will der neue kleine Fiat ach abseits der befestigten Wege bestehen.
Neben neuen Motoren steht hier auch ein in diesem Segment neues und innovatives 9-Stufen Automatikgetriebe zur Wahl. Wem dies nicht zusagt bleibt das zukünftig erhältliche 6-Gang DSG Getriebe. McPherson Einzelradaufhängungen sorgen für den Kontakt zur Fahrbahn.

Fiat 500X

Ironisch hatte sich Fiat durch den Spot mit der berühmten blauen Pille in Szene gesetzt, dabei aber nicht die Sicherheit aus den Augen verloren. Gummis sind eh feste Baubestandteile eine Kraftfahrzeuges, da muß man als Hersteller schon tiefer in die Trickkiste greifen. Heraus gekommen ist dabei ein Auffahrwarnsystem, ein Spurhalteassistent mit aktiver Lenkunterstützung, ein Totwinkelassistent sowie eine Rückfahrtkamera und eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage.

Innovativ geht es im Interieur des Fiat 500X weiter. Die Navigation und weitere Module des Infotainmentsystems lassen sich erstmals über ein Touchdisplay bedienen und justieren. Dabei kann sich der Fahrer die sportlich angehauchten Sitze elektronisch in 8-Stellungen einrichten. Abgerundet wird der Innovationsregen bei Fiat durch neue Bi-Xenon Scheinwerfer, eine Keyless-Entry Funktion under elektronischen Parkbremse.

Man muß wahrlich kein großer Hellseher sein um dem kleinen Crossover gute Marktchancen zu attestieren. Egal ob es richtig ist ein Kultimage wie das des kleinen Cinquecento dermaßen auszulutschen oder nicht. Die Gewinnträchtigen Nischen sind da und wenn ein Konzern diese nicht selber bedient macht dies eben ein anderer. Shit happens.

Wer sich den kleinen im Detail ansehen möchte, morgen am 28.02.2015 startet bundesweit der X-Perience Day bei den Fiat Partnern.

Fotos & Video © Fiat

Video Footage Powered by

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Daily: Autoblog-Welt 28. February 2015 › Mein Auto Blog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Die Abgabe von Kommentaren, die einen gewerblichen Hintergrund tragen, wird hiermit ausdrücklich untersagt. Zuwiderhandlungen werden verfolgt und ziehen rechtliche Konsequenzen nach sich!

*