6 AMG GT3 bestraft

Wie eben bekannt gegeben wurde, werden !alle! 6 AMG GT3 die an der gestrigen Superpole teilnahmen und die ersten 3 Startreihen belegten, aufgrund eines technischen verstosses nachträglich von der Superpole Session ausgeschlossen. Die Fahrzeuge werden mit einer 5min Stop and Go Strafe im Rennen belegt.

Offenbar wurde ein „illegales“ Motormapping gefahren.

Betroffen sind

#00 Maro Engel (Black Falcon) / #56 Dani Juncadella (Black Falcon) / #84 Maxi Buhk (HTP Motorsport) / #85 Clemens Schmid (HTP Motorsport) / #86 Maxi Götz (HTP Motorsport) / #88 Felix Rosenqvist (AKKA ASP)Spa24h, Langstrecke, Endurance, Racing, Motorsport, Blancpain, GTseries, GT3

Somit wird ein Mercedes AMG GT3 Sieg bei den diesjährigen 24h von Spa mehr als unwahrscheinlich.

 

Die neue Startaufstellung wird seitens der SRO noch bekannt gegeben

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. Am 30. Juli 2016 gefunden … | wABss
    31. Juli 2016 zu 02:57 Antworten

    […] 6 AMG GT3 bestaft, gefunden bei der-auto-blogger.de (1.2 Buzz-Faktor) […]

Hinterlasse ein Kommentar