Aufgefrischt – Skoda Citigo mit neuer Front und frischem Cockpit

Aufgefrischt – Skoda Citigo mit neuer Front und frischem Cockpit

Und wieder eine Skoda Schlagzeile, dieses Mal aber eine ganz kleine. Genauso klein wie der Protagonist dieses Textes, der Skoda Citigo.

Skoda Citigo 2017

Auch beim kleinsten Träger des Markenemblems nutzen die findigen Tschechen die Popularität des AutoSalon Genf um ein paar Neuerungen rund um den Skoda Citigo zu präsentieren. Dies da wären eine neue Front sowie ein neues Cockpit.

Im Frühjahrsoll der neue Citigo dann auf dem Markt erscheinen. Technisch ändert sich faktisch nichts. Der Citigo wird weiterhin als Drei- oder Fünftürer mit dem bekannten Einliter  Dreizylindermotor, 60 PS (44 kW) oder 75 PS (kW) erhältlich sein. Zusätzlich wird es weiterhin möglich sein, eine Erdgas-Umrüstung zu erwerben. So umgebaut steigt die Leistungskurve auf 68 PS (50 kW) wobei der CO2-Ausstoß auf 82 g/km sinkt.

Skoda Citigo 2017

Skoda Citigo 2017

Gestiegen ist dagegen die Liste der optionalen Ausstattung. Neue Nebelscheinwerfer welche auch die Funktion eines Abbiegelichtes übernehmen, ein neues Multifunktionslenkrad sowie ein Regenschirmdach unter dem Beifahrersitz.

Ähnliche Artikel

Hinterlasse ein Kommentar