Endlich wieder Nordschleife, endlich wieder VLN!

Endlich wieder Nordschleife, endlich wieder VLN!

Die zahlreichen Fans rund um die Nürburgring Nordschleife sahen mit VLN 1 ein Rennen das auf eine tolle und zugleich spannende Saison hoffe lässt.

Nachdem es am Donnerstag Abend vor dem Rennen am Ring tatsächlich nocheinmal geschneit hatte, was auch noch den Trainingsbetrieb am Freitag beeinträchtigte, zeigte der Wettergott am Samstag dann aber doch das er VLN Fan ist. VLN, Nordschleife, Nürburgring, Langstrecke, Green Hell,

Am Samstag morgen hing zwar wie üblich noch etwas Nebel auf dem GP Kurs als auch auf teilen der Nordschleife was den Qualifying Start um ca 30min verzögerte, aber danach ging es mit den Temperaturen stetig bergauf und bescherte uns einen tollen Renntag bei bestem Wetter.

Im Qualifying konnte sich Land Motorsport beim Nordschleifen Comeback mit seinem Fahrerquartett bestehend aus großen Namen (Marc Basseng / Connor De Phillippi / Timo Scheider / Mike Rockenfeller) die Pole Position vor dem Bentley Continental GT3 #17 sichern. P3 ging an den Ford GT von Alzen Motorsport.

Um 12:30 ging es dann zu ersten mal in der Saison 2016 auf die 4h Hatz durch die Wälder der Hoch Eifel.VLN, Nordschleife, Nürburgring, Langstrecke, Green Hell, Start, Audi, Land Motorsport

Vom Start weg entbrannte ein Spannender Kampf um die Spitze. Marc Basseng konnte die Führung am Start zwar halten, bekam aber sehr schnell Druck durch einen wieder einmal bärenstarken Ford GT sowie dem Markenkollegen Frank Stippler im Audi der Phoenix Mannschaft. In Runde 5 schließlich kämpften die beiden Audis um die Spitze und Stippler hatte gegen Basseng das bessere Ende für sich. Doch Basseng blieb dran und die Fans sahen einen fast 2 Runden andauernden Formationsflug der Audis die in der Runde darauf nahezu zeitgleich die Ziellinie kreuzten. Doch Frank Stippler konnte die Führung behaupten.VLN, Nordschleife, Nürburgring, Langstrecke, Green Hell,

Nach etwas über 4h war es soweit und Frank Stippler konnte sich zusammen mit seinem Teamkollegen Anders Fjordbach als erster Sieger in die VLN Bücher für 2016 eintragen. Zwar überquerte das Schwesterauto mit dem Belgier Laurens Vanthoor die Ziellinie als „Erster“, wurde aber aufgrund eines Gelb Verstoßes mit einer 35-Sekunden-Strafe belegt und wurde damit als Zweiter gewertet.

Dem Team wird es egal gewesen sein denn egal in welcher Reihenfolge. Es bleibt ein Doppelsieg für Phoenix Racing.

Für Stippler ist es der zwölfte VLN-Sieg, für Fjordbach der erste. P3 geht am Ende an den Mercedes AMG GT3 von Black Falcon mit Bernd Schneider, Adam Christodoulou, Maro Engel und Manuel Metzger die sich kurz vor Schluss noch gegen die Markenkollegen von Haribo Racing (Uwe Alzen / Maxi Götz / Lance David Arnold / Jan Seyffarth) durchsetzen konnten.VLN, Nordschleife, Nürburgring, Langstrecke, Green Hell,

Land Motorsport fuhr beim Comeback-Rennen vor dem Bentley Continental GT3 von Christian Menzel, Guy Smith, Marco Holzer und Fabian Hamprecht auf dem fünften Platz. Bestplatziertester BMW M6 GT3, der seine Premiere auf der Nordschleife gab, war der von Walkenhorst Motorsport auf Rang sieben mit Michele di Martino und Matias Henkola. ROWE RACING und Schubert Motorsport hatten bei ihren M6 noch mit kleinen Kinderkrankheiten zu kämpfen und konnten noch nicht um Top-Ten-Platzierung kämpfen.VLN, Nordschleife, Nürburgring, Langstrecke, Green Hell,

Und auch die von Manthey-Racing eingesetzten Porsche 911 GT3 hatten etwas Pech. Beide wurden jeweils von Reifenschäden heimgesucht und kamen am Ende nicht über die Plätzezehn und elf hinaus. Ebenfalls der Lexus von Farnbacher Racing blieb blass und landet am Ende auf P16.VLN, Nordschleife, Nürburgring, Langstrecke, Green Hell,

Also überall noch Luft nach oben was uns eine tolle Saison verspricht.

Der zweite VLN-Lauf, das 41. DMV 4-Stunden-Rennen, findet am 30. April statt.

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. Am 3. April 2016 gefunden … | wABss
    4. April 2016 zu 03:03 Antworten

    […] Endlich wieder Nordschleife, endlich wieder VLN!, gefunden bei der-auto-blogger.de (0 Buzz-Faktor) […]

Hinterlasse ein Kommentar