Wusstet Ihr schon – Die TÜV Prüfung

Wusstet Ihr schon – Die TÜV Prüfung

[Werbung] Alle Jahre wieder. Na ja, nicht so ganz denn eigentlich sind es immer wieder 24 Monate zu denen ihr euer Auto zur technischen Hauptuntersuchung vorführen müsst. Der böse TÜV Termin! Im Grunde aber ist der TÜV oder die vertretenden Prüfunternehmen (Dekra, GTÜ usw.) gar nicht so schlecht, sorgen diese doch dafür dass nicht der allergrößte Schrott auf unseren Straßen unterwegs ist. Und wenn ihr euer Auto etwas vorbereitet, quasi selber überprüft, verliert auch die Hauptuntersuchung (HU) ihren Schrecken.

Gerade jetzt zum Winter empfiehlt es sich sowieso einen Blick auf euer Auto zu werfen. Schaltet das Licht ein und macht einfach mal einen Gang um den Wagen, um so defekte Leuchtmittel zu finden und den Austausch in die Wege leiten zu können. Kleiner Tipp hierzu wäre, sich vor eine Glasfläche (Schaufenster usw.) zu stellen. So könnt ihr prima die Funktionen von Blinker, Bremslicht und Co. überprüfen. Nicht umsonst sind Beleuchtungsmängel die Top 3 der TÜV Beanstandungen.

Schaut dann auch einmal auf eure Reifen. Alles okay? Profil über die ganze Lauffläche vorhanden? Risse in den Gummies? Wenn ja, wird sich auch der TÜV darauf stürzen und euch die begehrte HU-Plakette verweigern. Etwas schwieriger ist dagegen der Check des Unterbodens. Lose Teile, Durchrostungen, Undichtigkeiten oder defekte an der Lenkung kann man als Laie fast nicht selber überprüfen.

Gut, dass es dazu den HU Vorabcheck von Peugeot gibt. Für Fahrer eines Peugeots sollte dieser sogar kostenlos sein, was ihr aber vorher mit der Peugeot Werkstatt bitte klärt. Dort wird der Wagen auf die Hebebühne gefahren und komplett durchgecheckt. Falls dabei Mängel auffallen, ruft euch Peugeot an um die Reparatur zu klären. Je nach Art des Defektes bekommt ihr die Wahl, diesen per Eco- oder Premium Ersatzteilen reparieren zu lassen wodurch ihr die Kosten des Projekts steuern könnt. Oftmals bieten die Werkstätten die TÜV – Vorführung schon als Service an, wobei Kleinigkeiten nach Absprache mit dem Prüfer im Anschluss repariert werden. Warum also wegen dem TÜV in Stress kommen ;-)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse ein Kommentar