Preview New Kia Rio – Erste Bilder und Fakten

Preview New Kia Rio – Erste Bilder und Fakten

Kia zeigt die ersten offiziellen Fotos und Details zum Kia Rio. Der Kleinwagen, Kia ist mit ihm im B-Segment vertreten, rollt demnächst in der vierten Generation auf uns zu. Zeit genug, die ersten offiziellen Bilder des Kia Bestsellers (473.000 Einheiten in 2015)  zu betrachten.

Die prägenden Elemente des ab Ende 2016 zu bestellenden Kia Rio ist der im Tigernasen Design gehaltene Kühlergrill und die neuen Scheinwerfereinheiten. Diese zeigen mit dem Tagfahrlicht, welches U-förmig die Projektionsscheinwerfer einfasst, eine markante Lichtsignatur. In Verbindung mit einer leichten Verbreiterung der Front um 5 mm wirkt der neue Kia Rio so deutlich imposanter und dynamischer als seine Vorgänger. Dazu trägt auch der breitere Kühlergrill mit den weiter außen angebrachten Nebelscheinwerfern bei.

New Kia Rio 2016

Strukturierter und etwas länger  im Radstand (+10 mm auf 2.580 mm) als bisher wirkt der neue Kia Rio auch aufgeräumter. Klare Linien und Designzüge zeigen neuen Proportionen, angefangen bei der längeren Motorhaube bis hin zum steil aufragenden Heckabschluß. Eine  deutliche Schulterlinie umfließt den Wagen von der Oberkante des Kühlergrills und findet im Bereich der Türen einen parallelen Begleiter.

Preview New Kia Rio

Die Schulterlinie mündet im Heck in den breiten LED-Heckleuchten und vermittelt hier Stabilität und Dynamik. Die Lichtsignatur hier zeigt ein pfeilförmiges LED-Bild.

Aufgeräumteres Interieur als bisher

Preview New Kia Rio

Auch im Innenraum wirkt der neue Kia Rio erwachsener als seine Vorgänger. Klare Strukturen und waagrechte Linien beruhigen hier das Ambiente. Dabei ist das Cockpit ergonomisch dem Fahrer zugewandt und beinhaltet neben dem HD-Touchdisplay auch ein neues Navi- und Infotainmentsystem. Wie auch bei anderen Herstellern bereits zu sehen, verzichtet Kia auf einige Knöpfe, Schalter und Bedienelemente und bildet diese über das Touchdisplay ab. Weniger ist mehr.

Abhängig vom Auslieferungsmarkt und Ausführung kann der Kia Rio mit schwarzen oder grauen Stoffbezügen beziehungsweise mit schwarzen, grauen und schwarz-roten Kunstlederbezügen geordert werden. Weitere Interieur Akzente setzen Klavierlack sowie Metallelemente und werten den Rio optisch so auf.

Die offizielle Präsentation des neuen Kia Rio findet am 29. September im Rahmen des Pariser Auto Salon statt.

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. Am 1. September 2016 gefunden … | wABss
    2. September 2016 zu 03:02 Antworten

    […] Preview New Kia Rio ? Erste Bilder und Fakten, gefunden bei der-auto-blogger.de (0 Buzz-Faktor) […]

Hinterlasse ein Kommentar