Spa24h Die Super Pole

Der Trend aus den vorherigen Sessions setzte sich auch in der Superpole fort und Mercedes zeigte der Konkurrenz ganz klar wohin es bei 24h Rennen von Spa gehen soll. Ganz nach oben!

Nach dem beeindruckenden 4fach Erfolg beim 24h Rennen am Nürburgring geht die Erfolgsgeschichte des AMG GT3 offenbar genauso weiter.

Beim Super Pole Zeitfahren in dem die schnellsten 20 aus den vor ran gegangen Sitzungen die Endgültige Startreihenfolge unter sich aus machen beanspruchte am Freitag Abend die Mercedes AMG GT3 Flotte die kompletten ersten 3 Startreihen! Ein Paukenschlag!

Am Ende der 30min stand Maximilian Götz ganz oben auf dem Zeitentablo. Allerdings werte die Freude nicht lange. Gut eine Stunde danach wurde die schnellste Zeit von Götz gestrichen, da er bei einer geschwenkten gelben Flagge nicht ordnungsgemäss verlangsamt hatte.

Doch die Pole bleibt in der Mercedes Familie und ging somit an Clemens Schmid im HTP Motorsport AMG GT3.SDSpa1644

Das doch sehr dominierende Ergebnis der AMG GT3 kam unter anderem auch zustande, da Shane Van Gisbergen während der Super-Pole mit technischen Schwierigkeitenan seinem McLaren 650S GT3 zu kämpfen hatte und auf der Strecke liegen blieb. Kurioserweise unterlief Maxi Götz auch genau in dieser Situation der Fauxpas mit der Gelben Flagge.Somit konnte der Neuseeländer, der zuvor in der Qualifikation noch die Bestzeit setzte, keine Gegenwehr leisten und muss das Rennen zusammen mit Côme Ledogar und Rob Bell von Position 20 in Angriff nehmen.SDSpa1645

‚Best of the Rest‘ war der WRT Audi mit Laurens Vanthoor am Steuer.

Rennstart morgen um 16:30

Wie immer im Livestream unter https://www.blancpain-gt-series.com/

Ähnliche Artikel

Hinterlasse ein Kommentar