#spa24h – Mehrere Gelbphasen zu Beginn

Ohne Sicht durch die Eau Rouge

Safety Car Fahrer beim 67. 24h Rennen in Spa Francorchamps zu sein ist ein stressiger Job. Dieses Jahr war der Auftakt zwar nicht so schlimm wie im letzten Jahr aber auch heuer folgte eine Gelbphase der anderen. Nach einigen, eher sportlichen, des Regens geschuldeten Abflügen die aber ohne Folgen für Auto und Fahrer blieben krachte es dann zweimal heftig.

Als ersten erwischte es den Ferrari 458 #90 des Team Duqueine Engineering. Hier war es der Teamchef selber der den schwarz-roten GT3 in Runde 8 in die Leitplanke, Ende Kennel Gerade, feuerte. Hmm, Tischwette verloren. Mein Tipp zum ersten Ausfall war der SLS vom Russian GTR Team #70! Nun ja!!

Duqeine Engineering, Romain Brandela, Eric Clement, Bernhard Delhez, Gille Duqeine, Ferrari 458 Italia

Duqeine Engineering, Romain Brandela, Eric Clement, Bernhard Delhez, Gille Duqeine, Ferrari 458 Italia

Auch wenn hier Fahrzeug und Leitplanke heftig deformiert wurden konnte Gilles Duqueine den Italienischen Rennwagen unverletzt verlassen.

Während in Windeseile die beschädigte Leitplanke repariert wurde führte das Safety Car die Entourage durch strömenden Regen um den Kurs. 6 Runden lang, von Runde 8 bis Runde 14. Bedingt durch die Safety Car Phase war der beträchtliche Vorsprung von McLaren Fahrer Kévin Estre egalisiert. Auf Platz 3 lauernd der WRT Audi #1 von Rene Rast.

Kaum war anschließend der Restart erfolgt, haut es Karim Ojjeh an der gleichen Stelle in die Leitplanke. Wieder muss diese umfangreich repariert werden. Der BMW Z4 GT3 i #15 st ebenfalls zerstört, der Fahrer jedoch unverletzt geblieben. Die Reparatur der Bande beansprucht 16 Runden!! Erst in Runde 31 wird das Rennen wieder freigegeben.

18:42 Uhr wieder Hektik für die Bodencrews. Einige der Führungsmannschaften hatten bei abtrocknender Strecke inzwischen Slicks montieren. Bis zur genannten Uhrzeit. Es regnet in Strömen und die Rennleitung verhängt Gelb auf dem kompletten Track.

Wenig später kollidiert der türkis farbene WRT Audi #3 mit einem Ferrari und rettet sich Waidwund an die Box wodurch das Safety Car wieder zum Einsatz kommen muss.

Spa24h

Um 19:00 führt immer noch das Safety Car das Feld an.

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. Am 25. Juli 2015 gefunden … | wABss
    26. Juli 2015 zu 03:17 Antworten

    […] #spa24h ? Mehrere Gelbphasen zu Beginn, gefunden bei der-auto-blogger.de (0.2 Buzz-Faktor) […]

Hinterlasse ein Kommentar