Zuwachs bei der WTCC – Polestar Cyan Racing setzt Volvo S60 ein

Angriff auf den WM Titel der WTCC

Ehrlich gesagt, dies ist die seit langem erfreulichste Pressemeldung die mir auf den Schreibtisch gekommen ist. Irgendwie lustig ist es auch noch, hatte ich doch dieses Thema als Frage an Thomas Bauch, Geschäftsführer von Volvo Deutschland, im Rahmen der Volvo Winter Test Fahrt 2015 gestellt.

„Wird sich Volvo in Sachen Motorsport mit einem Werksmäßigen Einsatzplan zeigen?“

Die Antwort kam etwas irritiert und zögerlich, wurde aber mit einem deutlichen „Nein“ beantwortet. Dieses Nein passte zum damaligen Zeitpunkt gut zu einer Aussage vom Volvo Vertriebschef, Alain Visser. Visser bezeichnete Le Mans als absolut dümmste Rennserie und schloss ein Engagement von Volvo hier kategorisch aus.

Und jetzt?

Jetzt, im Oktober 2015, gibt Volvo seinen Plan bekannt nach dem der schwedische Premium Hersteller im kommenden Jahr die WTCC bereichern wird. Yess!

WTCC Volvo S60 TC1

Dabei wird die erst kürzlich übernommene Company Polestar den Einsatz der FIA WTCC konformen Wagen übernehmen. Polestar Cyan Racing, der offizielle Motorsport-Partner der Volvo Performance-Marke Polestar wird hier ein mehrjähriges Programm betreiben. Das Ziel soll nicht weniger als die Weltmeisterschaft in der populären Tourenwagenklasse der FIA sein. Allerdings hat Volvo nicht zufällig den 14. Oktober 2015 zur Bekanntgabe dieser News gewählt.

Auf den Tag genau ist es satte 30 Jahre her, dass der fliegende Backstein Volvo 240 Meister in der noch jungen DTM wurde. Zeitgleich setzte der kantige Rennwagen auch in anderen europäischen Rennserien seine Erfolgsfahrten fort.

DTM Volvo 240

Volvo 240 Turbo

Polestar Cyan Racing als erfahrener Partner

Volvo kann sich auf einen erfahrenen Partner verlassen: Polestar Cyan Racing ist auf den Rennstrecken dieser Welt zu Hause und arbeitet bereits seit 1996 mit der schwedischen Premium-Marke zusammen. In dieser Zeit gewann man unter anderem sechsmal die Fahrer- und siebenmal die Teamwertung in der Schwedischen Tourenwagen-Meisterschaft (STTC), in diesem Jahr sicherte sich das Team zum dritten Mal in Folge das Double. Polestar Cyan Racing testete bereits 2011 in der WTCC und war darüber hinaus zwei Saisons in der „Australien V8 Supercars“-Serie unterwegs.

WTCC Volvo S60 TC1

Als Einsatzwagen kommt der brandneue Volvo S60 Polestar TC1 zum Einsatz. Wie schon vor 30 Jahren wird dieser Rennwagen von einem 4-Zylinder Turbomotor angetrieben, der im Renntrim um die 400 PS leisten soll. Basis des Aggregates sind die bekannten Drive-E Motoren die auch in Serienfahrzeugen eingesetzt werden.

„Den Volvo Motor als Basis zu nehmen und nicht einen eigenen WTCC-Motor zu entwickeln, war eine Selbstverständlichkeit. Volvo Motoren sind durch ihre Leistung, Technik und Haltbarkeit prädestiniert für den Renneinsatz, wie wir bereits in der STCC und der WTCC bewiesen haben. Der Drive-E Motor ist mit seiner niedrigen Reibung und seinen fortschrittlichen Materialien dafür ein perfektes Beispiel. Dank unserer Rennsport-Erfahrung und des hohen Niveaus der Straßenfahrzeug-Entwicklung konnten wir uns jede Menge Entwicklungsarbeit sparen und wollen so 2016 in der WTCC gegen die Besten antreten“, kommentiert Mattias Evensson, Head of Engine Development bei Cyan Racing.

Ein spannendes Projekt  und auf jedenfalls eine Bereicherung der schon ansehnlichen Rennserie.

WTCC Volvo S60 TC1

PS

Ein Schelm wer Le Mans dabei denkt, wurde doch der oben erwähnte Alain Visser unlängst (30.09.2015) von seinem Posten zum Vice President Global Marketing and Sales bei Geely befördert. Vielleicht ist ein Einsatz bei den immer populärer werdenden Rennen der WEC doch nicht so unmöglich ;-)

Fotos © Volvo

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

  1. Am 13. Oktober 2015 gefunden … | wABss
    14. Oktober 2015 zu 03:01 Antworten

    […] Zuwachs bei der WTCC ? Polestar Cyan Racing setzt Volvo S60 ein, gefunden bei der-auto-blogger.de (0 Buzz-Faktor) […]

  2. Jens
    14. Oktober 2015 zu 21:39 Antworten

    Klasse! Also optisch ist der Polestar für mich schon mal klar auf der WTCC-Pole Keep Racing :)

Hinterlasse ein Kommentar