rostiger Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen kaufen was beachten

Gebrauchtwagen kaufen: was beachten?

Der Ratgeber, was man beim Gebrauchtwagenkauf beachten sollte, ist nicht mehr ganz der Schreckenskatalog vergangener Tage. Natürlich bleiben Risiken bestehen, und zwar unabhängig davon, ob Sie bei einem freien Händler oder Autohaus, privat oder bei einem zugelassenen Haupthändler kaufen. Wenn Sie jedoch unseren Gebrauchtwagen-Ratgeber mit etwas gesundem Menschenverstand und Sorgfalt kombinieren, können Sie mit Zuversicht kaufen.

 

 

Bevor wir ins Detail gehen, die beiden Hauptregeln, die es beim Gebrauchtwagenkauf zu beachten gilt: Kaufen Sie mit dem Kopf und nicht mit dem Herzen, und zweitens, wenn Sie von nichts überzeugt sind, seien Sie bereit, zu gehen. Verbesserte Zuverlässigkeit, bessere Herstellungspraktiken und natürlich enorme Verbesserungen bei den Dokumenten bedeuten, dass Sie sich leichter als je zuvor ein gutes Bild von der Vergangenheit eines Gebrauchtwagens machen können. Führerschein schnell machen so gelingt es.

 

 

Was für ein Auto können Sie sich leisten?

 

Der private Marktplatz für Gebrauchtwagen kann ein Minenfeld sein, die richtigen Tipps zum Gebrauchtwagenkauf sind beim Gebrauchtwagenkauf von unschätzbarem Wert. Die Entscheidung, Ihren Gebrauchtwagen privat statt beim Händler zu kaufen, ist zweifellos eine Überlegung wert. Wenn die Garantie für das Auto, das Sie kaufen möchten, abgelaufen ist, ist es möglicherweise eine gute Idee, einen Fonds für alle Fälle beiseite zu legen, um unerwartete Reparaturen abzudecken.

 

 

Wenn Sie sich an ein knappes Budget halten, möchten Sie vielleicht noch weniger ausgeben. Gebrauchtwagen brauchen von Zeit zu Zeit etwas mehr Aufmerksamkeit, einschließlich neuer Reifen, Wartung und dergleichen. Und dann gibt es da noch die anderen Betriebskosten, die Käufer manchmal vergessen zu berücksichtigen, wie Kraftstoff und Versicherung. Auto polieren oder wachsen was ist besser?

 

 

Aufgrund der Komplexität von Autos selbst mit unzähligen sensiblen, beweglichen Teilen ist es nicht immer sofort ersichtlich, worauf beim Kauf eines Gebrauchtwagens zu achten ist. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie den Gebrauchtwagen außerhalb eines Händlers Ihres Vertrauens kaufen.

 

Lassen Sie das Auto überprüfen

 

Einige Unternehmen führen mobile Kontrollen durch, bei denen ein Prüfer das Auto vor Ort ansieht. Man empfiehlt jedoch eine Inspektion in einer Werkstatt, wo der Mechaniker das Auto auf eine Hebebühne stellen kann, um nach Schäden unter dem Auto zu suchen.

 

 

Selbst wenn Sie einen Fahrzeugverlaufsbericht erstellt haben, ist es dennoch wichtig, das Auto von einem Mechaniker inspizieren zu lassen, um mögliche Probleme wie Lecks zu finden und festzustellen, ob das Auto einen nicht gemeldeten Unfall hatte. Auto wurde geklaut wie reagiert man richtig.

 

 

Während einige Käufer diesen Schritt auslassen, um die Kosten zu vermeiden, könnten Sie dadurch auf lange Sicht viel Geld bei Reparaturen sparen. Wenn man das Auto von unten sieht, sieht man jeden Schaden, der nicht repariert wurde. Karosseriewerkstätten reparieren oft nicht die Teile des Autos, die man nicht sehen kann.

 

Informieren Sie sich über die Fahrzeughistorie

 

Finden Sie anhand der Fahrzeug-Identifizierungsnummer heraus, ob das Auto schon einmal einen Unfall hatte oder ob es Rückrufaktionen für das Modell gibt. Sie sollten auch ein wenig recherchieren, um herauszufinden, was das Auto an dieser Stelle wert ist.

 

 

Dies gibt Ihnen ein allgemeines Gefühl dafür, ob Sie ein gutes Geschäft machen oder abgezockt werden. Bevor Sie sich für einen Gebrauchtwagen entscheiden, fragen Sie den aktuellen Besitzer oder Verkäufer nach der Fahrzeughistorie. Wann wurde es zum ersten Mal gekauft? Wie oft hat es den Besitzer gewechselt? Die besten Endoskopkameras zur Auto-Inspektion.

 

Häufige Probleme, auf die Sie achten sollten

 

Auslaufende Flüssigkeiten sind ein häufiges Anzeichen für potenzielle Probleme und können während einer Probefahrt erkannt werden. Halten Sie das Fahrzeug während der Fahrt auf einer sauberen Gehweg- oder Betonfläche an, z. B. auf einem Parkplatz. Überprüfen Sie den Bereich, in dem Sie gerade geparkt waren, auf Flüssigkeiten.

 

 

Achten Sie genau darauf, wie gut es in Kurven fährt und bremst. Achten Sie auf die Sauberkeit des Fahrgastraums. Die Art und Weise, wie Menschen den Innenraum ihres Autos pflegen, spiegelt oft wider, wie gut sie ihn pflegen auch die anderen Komponenten des Fahrzeugs. Lassen Sie das Radio ausgeschaltet und achten Sie auf quietschende oder klopfende Geräusche. Schwarze Flüssigkeit zeigt ein Ölleck an, während rosa Flüssigkeit ein Zeichen für ein Getriebeleck ist und grüne Flüssigkeit Frostschutzmittel ist.

 

 

Schauen Sie unter die Motorhaube und inspizieren Sie das Fahrzeug gründlich von innen und außen. Der Motorraum sollte nicht so aussehen, als wäre er nur mit Hochdruck gewaschen worden, aber die Komponenten sollten auch nicht schmutzig und rostig sein. Überprüfen Sie die Unterseite des Autos auf Rostschäden. Auto selbst reparieren so klappt es.

 

 

Während es schwierig sein kann, jedes mögliche Problem mit einem Fahrzeug zu erkennen, gibt es einige wichtige Anzeichen für potenziell kostspielige Probleme. Vieles davon lässt sich bei einer Probefahrt feststellen. Machen Sie mit dem Auto eine Probefahrt auf verschiedenen Straßentypen, um zu sehen, wie es sich fährt.

 

Gebrauchtwagen kaufen: was beachten? Unser Fazit

 

Wenn Sie von einer privaten Partei kaufen und für das Auto noch ein Darlehen besteht, rufen Sie den Kreditgeber an, um herauszufinden, wie Sie das Geschäft abschließen können. Wenn der Kreditgeber eine Bank ist, bieten Sie an, den Verkäufer in einer Filiale zu treffen und dort die Papiere zu unterschreiben.

 

 

Bevor Sie das Auto in Besitz nehmen, sollten Sie es zu Ihrer Versicherungspolice hinzufügen. Dann müssen Sie nur noch das Auto bezahlen, in der Regel mit Bargeld oder einem Bankscheck. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Titel erhalten und ihn vom Verkäufer korrekt unterschreiben lassen. Weitere Informationen finden Sie im Zweifelsfall auf der Website des staatlichen Registers. Lohnt sich der Besitz eines Autos noch?

 

 

Es schadet nicht zu sehen, ob er oder sie einen besseren Zinssatz bekommen kann. Wenn Sie bei einem Händler sind, wird der Finanzmanager des Händlers wahrscheinlich anbieten, die Kreditbedingungen zu überbieten, selbst wenn Sie einen vorab genehmigten Kredit zur Bezahlung des Autos haben.

 

Weiterführende Literatur

 

Gebrauchtwagenkauf: Darauf sollten Sie achten

Autokauf: Worauf musst Du achten?