Lohnt sich ein Auto noch Vintage Auto Frau am Steuer Sonnenbrille

Lohnt es sich noch, ein Auto zu besitzen?

Die Zukunft des Autofahrens wird ganz anders aussehen und sie kommt früher als Sie denken. In diesem Szenario der nahen Zukunft müssen Sie weder ein Auto besitzen noch einen Führerschein haben: Wir werden alle nur von selbstfahrenden Autos auf Abruf herumgefahren.

 

 

Du wirst erwachsen. Absolvent. Schnapp dir den ersten Job. Was ist der nächste Schritt? Wenn Sie nicht in einer Stadt mit einem großartigen Verkehrssystem leben, müssen Sie ein Auto kaufen, richtig? Nun, vielleicht nicht.

 

 

Aber wir müssen nicht auf diese selbstfahrende Zukunft warten, um zu sehen, dass sich die Wirtschaftlichkeit des Autobesitzes bereits geändert hat. Wenn Sie die Kosten – und manchmal Kopfschmerzen – des Autobesitzes zusammenzählen und die Verbreitung von Mitfahrdiensten berücksichtigen, fragen Sie sich allmählich, ob der Besitz eines Autos sinnvoll ist. Hier erfahren Sie, wie Sie den Autobesitz evaluieren.

 

 

Kosten für Treibstoff

 

Wie viel Sie jedes Jahr für Kraftstoff bezahlen, hängt von den Meilen pro Gallone ab, die Sie mit Ihrem Auto zurücklegen, den Straßenverhältnissen in Ihrer Gegend und dem spezifischen Benzinpreis an Ihrem Wohnort, der stark variieren kann.

 

Minimieren Sie Ihre Kosten

 

Wenn Sie nicht viel fahren, ist das Leasing eines Fahrzeugs möglicherweise das Richtige für Sie. Wenn öffentliche Verkehrsmittel zu den Orten fahren, an denen Sie sein müssen, sollten Sie ihre Vorzüge ernsthaft in Betracht ziehen.

 

 

Unabhängig davon, wie viel Sie jedes Jahr für Ihr Auto ausgeben, weniger ist immer besser. Obwohl es für die meisten Menschen nicht praktikabel oder möglich ist, alle Ausgaben für den Transport zu eliminieren, gibt es Schritte, die unternommen werden können, um Ihre Kosten niedrig zu halten. Tipps und Tricks, um das Auto selber ganz zu machen.

 

 

Fahrgemeinschaften sind eine weitere gute Option. Nur weil Sie ein Auto besitzen, heißt das nicht, dass Sie es immer fahren müssen. Wenn Sie sich mit einem Freund abwechseln, können Sie Geld bei den durchschnittlichen Benzinkosten pro Jahr und Verschleiß an Ihrem Fahrzeug sparen.

 

 

Es fährt nicht nur jemand anderes, sondern die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel kann Ihre monatlichen Transportkosten oft um einen erheblichen Betrag senken. Busse, Züge, U-Bahnen und Vanpools bieten alle relativ kostengünstige Alternativen zum Selbstfahren zur Arbeit, und Sie müssen nicht für deren Wartung bezahlen.

 

 

Bezahlen Sie auch nicht für einen Achtzylindermotor, wenn vier Zylinder gut funktionieren. Sofern Sie nicht routinemäßig schwere Lasten transportieren, führen die zusätzlichen Kosten eines größeren Motors zu mehr Geldausgaben für Benzin.

 

 

Wenn Sie in unregelmäßigen Schichten arbeiten oder keinen Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln haben, haben Sie möglicherweise keine andere Wahl, als Ihr eigenes Fahrzeug zu besitzen und zu nutzen. Wenn das der Fall ist, denken Sie klein. Erinnern Sie sich an die Zahlen, die Sie sich zuvor angesehen haben? Führerschein schnell machen: So gelingt es.

 

 

Was auch immer Sie fahren, bemühen Sie sich bewusst, es seltener zu fahren. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu den Zielen in der Umgebung zu gelangen, ist gut für Ihre Gesundheit und gut für Ihr Budget. Wenn Sie fahren, konsolidieren Sie Ihre Fahrten. Gehen Sie in derselben Fahrt zum Einkaufszentrum, zur Bank und zur Reinigung, anstatt drei separate Fahrten zu unternehmen.

 

Autos sind schlecht für unsere Gesundheit und die Umwelt

 

Wenn mehr als die Hälfte der weltweiten Luftverschmutzung durch Autos verursacht wird, wird es sicherlich einen großen Unterschied machen, wenn viele Menschen anfangen würden, ihre Autonutzung zu reduzieren.

 

Viele Menschen auf der ganzen Welt leben in Gebieten mit schlechter Luftqualität, die durch die Verschmutzung durch Autos verursacht wird. Der Betrieb Ihres Fahrzeugs beinhaltet die Verbrennung fossiler Brennstoffe, die viele schädliche Gase freisetzen, die unsere Umwelt beeinträchtigen.

 

Ebenso kann häufiges Fahren auch schlecht für unsere Gesundheit sein. Autofahrer im Vergleich zu Fahrgästen öffentlicher Verkehrsmittel Smog stärker ausgesetzt waren. Autofahren ist auch mit verschiedenen Gesundheitsproblemen verbunden, darunter Fettleibigkeit, Stress, Schlaflosigkeit und Herzerkrankungen.

 

Alternativen zum eigenen Auto

 

Auch Ihre Transportanforderungen können sehr unterschiedlich sein. Können Sie Ihre Arbeit bequem zu Fuß und mit der Bahn erreichen oder ist der Bahnhof 15 Autominuten entfernt? Wie zuverlässig sind die Verkehrsverbindungen, die Sie nutzen könnten? Wie häufig? Bequemlichkeit wird ein wichtiger Faktor bei der Abwägung Ihrer Alternativen sein – und Sie müssen entscheiden, wie viel es Ihnen in monetärer Hinsicht wert ist.

 

Welche alternativen Verkehrsmittel Ihnen zur Verfügung stehen, hängt stark von Ihrem Wohnort ab. Wenn Sie in einer Stadt sind, haben Sie möglicherweise die Qual der Wahl. Wenn Sie in einem kleinen Dorf sind, haben Sie vielleicht Glück, einen einzigen Bus zu haben.

 

Weiterführende Literatur

 

Warum ein Autokauf oft keine schlaue Entscheidung ist und was sich stattdessen lohnt

Lohnt sich ein eigenes Auto noch?