Mann traurig Verzweiflung ich fühle mich nicht männlich genug

Ich fühle mich nicht männlich genug

Wir können diese Männerkrise nicht lösen, indem wir auf einer Couch sitzen und DMAX Krabbenfischerdokus schauen. Wir müssen anfangen, unsere eigenen Toiletten zu reparieren, um 6 Uhr morgens draußen Sport zu treiben und das Fleisch zu jagen, das wir feige von weitaus grausameren Massentierhaltungen essen. Sonst könnte der Stamm die Straße runter überfallen und unsere Wohnung plündern. Verbringen Männer zu viel Zeit im Spa und im Fitnessstudio, anstatt sich härter und männlicher zu betätigen? Und wenn ja, macht sie das weniger männlich?

 

 

Viele Witze auf Männerkosten, viele davon lustig. Aber was kann man wirklich daraus lernen? Wie sind Männer so geworden? Ist das gut oder schlecht? Wenn ich darüber nachdenke, habe ich schon seit einiger Zeit keinen männlichen Mann mehr getroffen. Vielleicht, weil die meisten von ihnen in England leben. Oder Irland. Oder Brasilien! Sie sind sicherlich seltene Sichtungen in Berlin, denn hier scheint die häufig vorkommende lokale Art metrosexuell zu sein.

 

 

Ich fühle mich nicht männlich genug: Erfahrungen

 

Für Männer und Frauen werden Sie nie groß oder klein genug sein. Du wirst immer weiter von der Perfektion entfernt sein, als du ihr nahe bist. Der Hauptgrund dafür ist natürlich, dass Sie, wenn Ihnen gesagt wird, dass Sie nicht gut genug sind, oft genug Zeit und Geld aufwenden, um das „Problem“ zu beheben.

 

 

Ich denke, es gibt hier viele großartige Antworten, aber ich wollte mich mit einem sehr wichtigen Punkt einmischen. Vergiss nie, dass unsere gesamte Gesellschaftsstruktur darauf basiert, dass du dich unzulänglich fühlst. Ein Problem, das ich hinzufügen möchte, wurde wahrscheinlich von denselben Leuten geschaffen, die Ihnen die Lösung verkaufen wollen.

 

Aber im Ernst, schau dir an, was deiner Meinung nach Männlichkeit ausmacht. Nicht das, was andere dir sagen. Dann seien Sie eher so und seien Sie stolz auf die Arbeit, anstatt sich selbst dafür zu beschimpfen, dass Sie das Ziel noch nicht erreicht haben. Die eigene Männlichkeit stärken ist ein Prozess, der ein wenig dauern kann.

 

Leider ist der einzige Ausweg aus dem Gefühl, nicht männlich genug zu sein, im Inneren. Es gibt keinen Geldbetrag, der festmachen kann, wie du dich über dich selbst fühlst. Es sei denn, wir zählen die transorbitale Lobotomie?

 

Ich bin enorm unsicher, dass ich nicht männlich genug bin

 

Ich bin jetzt in einer Beziehung mit dem besten Mädchen aller Zeiten. Ich sorge mich so sehr um sie. Aber manchmal fühle ich mich so unsicher, wenn ich mit ihr zusammen bin. Was in Ordnung ist, ich denke nicht, dass Sie so tun müssen, als ob die Person, mit der Sie sich verabreden, die einzige Person auf der Welt ist, zu der Sie sich hingezogen fühlen. Es gibt mir das Gefühl, nicht männlich genug für sie zu sein. Ich weiß, dass ich objektiv gesehen nicht der attraktivste Typ da draußen bin, und das stört mich nicht so sehr. Was mich stört, ist der Gedanke, dass sie mich nicht als richtigen Mann sieht.

 

Tatsächlich kenne ich viele Leute, die mich so sehen. Mein Vater hat sich immer über mich lustig gemacht. Ich wurde in der Schule gemobbt. Sogar Menschen, die es gut meinen, werden Dinge sagen, die mir ein schlechtes Gewissen machen. Meine Ex-Freundin sagte mir, dass sie es mochte, dass ich nicht so männlich war, weil sie das nicht mochte. Das tat mehr als alles andere weh, weil ich mich gerne „männlich“ fühle, so wie sich die meisten Frauen gerne weiblich fühlen. Aber in mehreren meiner Beziehungen haben meine Ex-Freunde ähnliche Dinge gesagt.

 

Meine Freundin ist für mich absolut hinreißend, aber aus gesellschaftlicher Sicht hat sie auch nicht den perfekten Körper. Sie hat kleine Brüste/Hintern und Art Stummelbeine. Sie sieht nicht aus wie oder wer auch immer als „perfekt“ gilt. Aber ich halte sie nicht für weniger feminin als oder andere Frauen. Ich habe auch nicht den perfekten Körper oder sonst jemand, aber ich hoffe wirklich, dass sie mich deswegen nicht für weniger männlich hält. Meine Frau möchte eine offene Beziehung: Wie gehe ich damit um?

 

Ich kann es nicht ertragen, wie mein Körper aussieht. Ich bin super klein, ich habe einen kleinen Rahmen, ein Babygesicht. Ich sehe aus, als wäre ich zwölf. Beim Sport sehe ich irgendwie noch komischer aus. Immer wenn ich in den Spiegel schaue, habe ich das Gefühl, dass die Leute mich nicht als richtigen Mann ansehen. Am wohlsten fühle ich mich beim Sport, beim Trinken mit Freunden, beim Arbeiten mit den Händen. Ich möchte, dass meine Beziehungen auch etwas traditionell sind. Entschuldigung für die Tirade, das musste ich einfach loswerden.

 

Manchmal mache ich mir Sorgen, dass das wegen meiner Größe keine Option für mich ist. Es mag wirklich irrational erscheinen, aber als ich aufwuchs, wurde ich die ganze Zeit „Schwuchtel“ genannt. Es ist mir wichtig, als männlich angesehen zu werden. Kein Macho oder so etwas Dummes. Als wäre ich ein normaler Typ. Ich weiß, dass es heutzutage ziemlich beliebt ist, Geschlechterrollen und all das zu vermeiden, aber ich mag ungiftige Männlichkeit.

 

Warum fühlen sich so viele Männer als nicht mehr männlich genug?

 

 

Es könnte nichts damit zu tun haben, aber es bezieht sich auf inneres Vertrauen und inneres Selbstwertgefühl und das ist diese Vorstellung, männlich genug zu sein, auf einer bestimmten Ebene ein Mann zu sein, was auch immer wir damit verbinden, und Sie wissen, dass dies die Art ist Dinge, bei denen es dir manchmal direkt ins Gesicht springt, du läufst vielleicht den ganzen Tag herum und bemerkst es, viele Vergleiche mit anderen Typen, oh, er ist besser Er sieht aus, er ist attraktiver, er ist männlicher, Frauen mögen ihn mehr, er ist dominanter in den Meetings.

 

 

Von Dating und Beziehungen, über das Reden bei der Arbeit, die Gründung Ihres eigenen Unternehmens bis hin zur Steigerung Ihres Umsatzes und Marketings. Was auch immer Sie tun möchten, es gibt diese Kraft, die uns irgendwie zurückhält, dieses kleine nörgelnde Ding in unserem Hinterkopf, und es hat nicht einmal unbedingt mit dem zu tun, was wir tun möchten. Testosteron steigern als Mann: So gelingt es.

 

Weißt du, du machst das vielleicht Tag für Tag und wenn ja, Mann, bin ich froh, dass du heute zuhörst, weil du viel darüber erfahren wirst, wie du dich davon befreien kannst. Oder es könnte irgendwie inaktiv sein. Es mag die meiste Zeit nur im Hintergrund sein und du bemerkst es nicht wirklich, es ist nicht wirklich so stark, aber dann passiert etwas und plötzlich bekommst du diese Welle des erdrückenden Gefühls, nicht männlich genug zu sein.

Komplexe bezüglich der scheinbar unzulänglichen Männlichkeit verarbeiten

 

Der kleine Mann könnte sich den großen unterlegen fühlen, der kleine Mann könnte sich den großen unterlegen fühlen und sogar der mit einer hohen Stimme könnte sich denen mit einer tiefen Stimme unterlegen fühlen. Auch wenn die oben beschriebene Situation nicht oft vorkommt, ändert dies nichts an der Tatsache, dass sich so viele Männer nicht männlich genug fühlen. Sobald ein männliches Kind geboren wird, wird es mit so vielen Überzeugungen über Männlichkeit und Männlichkeit bombardiert.

 

 

In dem Versuch, diese oberflächlichen Überzeugungen zu befriedigen, lassen sich viele Männer auf falsche Verhaltensweisen ein, wie übermäßig aggressiv zu sein, zu versuchen, mit jemandem zu kämpfen oder Spieler zu sein, um ihre Minderwertigkeitsgefühle auszugleichen. Sehen Sie, warum einige Leute Spieler sind.

 

Wenn der junge Mann wächst, verengt sich seine Definition von Männlichkeit normalerweise darauf, groß, muskulös und attraktiv für Frauen zu sein. Natürlich sind Stärke und Macht sehr wichtige Eigenschaften, die einen Mann für das andere Geschlecht attraktiver machen können, aber ein richtiger Mann zu sein ist viel tiefer als groß zu sein, körperlich stark zu sein oder eine tiefe Stimme zu haben. Während einige dieser Überzeugungen gut sind, sind einige von ihnen sehr destruktiv. So viele junge Männer glauben, dass sie größer, größer oder männlicher sein müssen, um als echte Männer zu gelten.

Ich fühle mich nicht männlich genug: Wie kann man seine Männlichkeit zurückgewinnen?

 

Ich bin in der Stadt dafür bekannt, dass ich „süß“ bin, die Leute sagen, dass ich eine beruhigende Atmosphäre in den Raum bringe, und meine Freunde schätzen mich dafür, dass ich der Typ bin, der sich immer ihre Probleme anhört. Das sind alles Teile von mir, die ich an mir selbst mag, und es fühlt sich ziemlich oft an, dass die Dating-Ratschläge, die Leute geben, mich bitten, diese Aspekte aufzugeben.

 

 

Obwohl ich mich als Mann identifiziere und einen äußerlich maskulinen Körper habe, werden meine Persönlichkeit und meine übliche soziale Rolle von mir und anderen als ziemlich feminin angesehen. Meine guten Freunde sagen mir oft, ich sei ziemlich feminin und „denke wie eine Frau“ auf nicht abfällige Weise und vergleichen mich oft mit den weiblichen Charakteren in den Shows, die wir uns ansehen.

Ich mache es, wenn ich Lust dazu habe: Die Definition von Männlichkeit?

 

So driften junge Männer, die der konventionellen Weisheit folgen, durch das Leben und warten, bis sie sich wie ein Mann fühlen, bevor sie ihren Platz im Kreis der Männer einnehmen. Sie glauben, dass sie sich in einem magischen Moment in der Zukunft wie ein erwachsener Mann fühlen werden, und wenn das passiert, werden sie endlich die Motivation haben, männliche Dinge zu tun.

 

 

Konventionelle Weisheit sagt uns, dass wir, bevor wir etwas tun, zuerst Lust dazu haben müssen oder uns wie die Art von Person fühlen müssen, die so etwas tun würde. Und um Lust zu haben, etwas zu tun, so der Gedanke, muss man in die richtige Einstellung kommen, „sich selbst finden“ oder seine „tiefe innere Wahrheit“ entdecken.

 

Aber das Problem mit der konventionellen Weisheit darüber, wie eine Person „wird“, ist, dass sie nicht funktioniert. Zumindest nicht sehr gut. In neun von zehn Fällen wirst du dich nicht auf magische Weise wie ein Mann fühlen, wenn du nur daran denkst, ein Mann zu werden. Wie kannst du dich also wie der Mann fühlen, der du schon immer sein wolltest? Indem man den Rat befolgt, den sowohl antike Philosophen als auch moderne Psychologen gegeben haben: Um sich wie ein Mann zu fühlen, muss man sich wie ein Mann verhalten.

 

Oder sie lesen Bücher, meditieren über Männlichkeit und nehmen an Wochenend-Männer-Retreats teil, in der Hoffnung, dass sie sich durch das Nachdenken über die Männlichkeit wie ein Mann fühlen. Aber sie scheinen keine großen Fortschritte zu machen. Sicher, sie haben ihre Momente der Inspiration, aber wenn das Retreat vorbei ist oder das Buch fertig ist, fühlen sie sich in Bezug auf ihren Status als Männer wieder unsicher.

 

Männlichkeit wird überbewertet

 

Es könnte sich lohnen, Ihre Meinung zu Männlichkeit und Männlichkeit neu zu definieren. Ein männlicher Mann ist mutig, selbstlos, pflichtbewusst, ehrlich, fleißig und immer bestrebt, sich selbst zu verbessern. Dies sind Qualitäten, die vollständig von der Körperlichkeit getrennt sind, und daher können Sie sie anstreben, unabhängig davon, welche Hand Ihnen die Biologie gegeben hat. Männlichkeit wird überbewertet, aber du willst, was du willst, also werde ich nicht versuchen, dich davon zu überzeugen, dass das, was du willst, schlecht ist (weil es das nicht wirklich ist).

 

 

Es ist also völlig in Ordnung, es vorzutäuschen, bis Sie es geschafft haben, wenn es um diese Art von Eigenschaften geht. Ein wirklich männlicher Mann muss niemanden herabsetzen, um sich besser zu fühlen, und sucht nicht die Gesellschaft von denen, die es tun; Stattdessen wird ein männlicher Mann die Gesellschaft von Menschen suchen, die ihren Wert teilen

 

Es kann auch hilfreich sein, zu erkennen, dass diejenigen, die Sie verspotten, weil Sie ihre oder sogar Ihre eigenen Standards der Männlichkeit nicht erfüllen, unsicher sind und nicht das Selbstvertrauen haben, freundlich zu sein. Selbstsicherheit und Selbstvertrauen sind ebenfalls männliche Eigenschaften, aber es kann sehr schwierig sein, sie zu erreichen und zu behalten;

 

Weiterführende Literatur

 

«Ich fühle mich zu wenig männlich»

Fühle mich nicht männlich genug.. Ein Feigling?